Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Sockel LGA775 - Teil 2: NVIDIA nForce 4 SLI Intel Edition - 14/14
11.10.2005 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Fazit
Der Einstand NVIDIAs für Intels Pentium 4 Plattform ist durchaus gelungen! Der Chipsatz erweist sich als performant und zumindest das MSI P4N SLI-FI beweist, daß er auch stabil arbeitet. Die Übertragungsfehler bei ftp-Downloads im Zusammenspiel mit NVIDIAs Gigabit-LAN Schnittstelle und Firewall konnten wir nicht nachstellen. Entweder ist die Intel Edition des nForce 4 SLI nicht betroffen, oder die Mainboardhersteller haben durch BIOS-Updates zwischenzeitlich für eine Fehlerbereinigung gesorgt. Allerdings möchten wir drigend von der Verwendung älterer BIOS-Versionen abraten, da diese unserer Meinung nach mit Ach und Krach das Prädikat "Beta" verdienen würden. Aber jedes neue Produkt braucht etwas Reifezeit. Ärgerlich nur, wenn diese beim Kunden stattfindet.
Gerade was den Reifegrad angeht, haben wir in diesem Test deutliche Unterschiede gesehen, darum wenden wir uns nun den beiden Testkandidaten zu.




Asus P5ND2-SLI Deluxe
Dual Gigabit-LAN, Firewire, zwei zusätzliche Serial-ATA Ports durch einen PCI-Express SATA2/300 Controller von Silicon Image - Asus beweist einmal mehr, was Vollausstattung ist. Wem die onboard Komponenten nicht ausreichen, dem stehen sieben Steckplätze für Erweiterungskarten zur Verfügung - soweit so gut.
Leider entpuppt sich die Stabilität des Asus P5ND2-SLI Deluxe, wenn wir das Mainboard mit vier DIMMs bestücken, als nicht vorhanden. Innerhalb weniger Sekunden meldet Prime 95 Rechenfehler! Wir haben derzeit drei Paare DDR2-Speicher zur Verfügung und in keiner einzigen Kombination konnten wir das Mainboard zu einer Zusammenarbeit mit vier Speicherreigeln bewegen. Schade, denn mit zwei Speicherriegeln arbeitet das Asus P5ND2-SLI Deluxe einwandfrei. Nur ein Paar unserer Speicherriegel wurde von Asus für dieses Mainboard freigegeben, daher ist es möglich, daß die Platine mit anderem Arbeitsspeicher auch vier DIMMs unterstützt. Wir können jedoch nur das beurteilen, was wir testen können, und damit geht das Asus P5ND2-SLI Deluxe in unserer Testkonfiguration K.O.!
Weitere Probleme ergaben sich beim Übertakten: Da das Mainboard den von uns gewählten Takt für den Frontsidebus einfach ignorierte, konnten wir es auch nicht übertakten. Besonders ärgerlich war jedoch, daß das Asus P5ND2-SLI Deluxe beim Booten dennoch den gewünschten Takt anzeigte. Unser Versuch, einen Pentium 4 560 mit FSB 1066 zu starten (14x 266 MHz), gelang zwar auf dem Asus P5LD2 Deluxe, beim Asus P5ND2-SLI Deluxe kamen wir nicht einmal mehr ins BIOS.
Das Layout der Platine ist gut gelungen, allerdings geht es im Bereich des oberen PCI-Express x16-Steckplatzes recht eng zu. Der EZ-Plug, ein ELKO und die Verriegelung der Speicherslots rücken der oberen Grafikkarte zu dicht auf die Pelle. Erfreulich finden wir hingegen die passive Kühlung des Chipsatzes.
Das Asus P5ND2-SLI Deluxe ist ein spannendes Mainboard, welches viel bietet, mit ca. 180 € aber nicht gerade ein Schnäppchen ist. Bei stabilem Betrieb hätte es sicherlich für eine Empfehlung gereicht, in unserer Konfiguration war dieser aber leider nicht zu bewerkstelligen. Wir setzen die Wertung des Asus P5ND2-SLI Deluxe daher aus.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...




MSI P4N SLI-FI
Die Ausstattung des MSI P4N SLI-FI fällt bescheidener aus, dafür ist aber auch der Preis gefälliger: Für ca. 125 € bekommt man hier ein Mainboard mit SLI, zwei ATA133-Anschlüssen für vier PATA-Laufwerke, vier SATA2/300-Ports, 8-Kanal Audio, Gigabit-LAN mit Firewall und drei Firewire-Anschlüsse - das ist unserer Meinung nach sehr fair.
Da das MSI P4N SLI-FI auch im Test eine sehr gute Figur macht, schnell arbeitet und bei der Stabilität und Kompatibilität hervorragende Ergebnisse zeigt, steht einer Empfehlung dieses Mainboards nichts im Wege.
Allerdings gab es auch beim MSI P4N SLI-FI ein paar Kleinigkeiten, welche wir bemängeln müssen: So war der onboard Sound nur von durchschnittlicher Qualität, und auch unsere Maxtor MaxLine III 250 GB Festplatte machte Probleme, sobald der Firewire-Controller aktiviert wurde. Dann wurde die SATA-Festplatte nämlich nicht mehr gefunden! Allerdings trat dieser Fehler mit Festplatten von Samsung und Seagte nicht auf, weshalb wir ihn nicht überbewerten wollen. Eine andere Kleinigkeit betrifft das Übertakten: Während das Asus P5ND2-SLI Deluxe den gewünschten FSB anzeigt, aber nur 200 MHz anlegt, zeigt das MSI P4N SLI-FI nur 200 MHz an, legt aber dennoch den gewünschten Takt an. Zuletzt wäre da noch das Layout des Mainboards ein wenig zu kritisieren: Wir hätten uns gefreut, wenn MSI auf den Northbridgelüfter verzichtet hätte. Zudem würde ein Abstand von zwei Slots zwischen den Grafikkarten deren Kühlung und das Umstecken der SLI Selector Card erleichtern.
Auch wenn die Kritikpunkte in diesem Fazit viel Platz einnehmen, es handelt sich um Kleinigkeiten, welche die Performance und Stabilität des MSI P4N SLI-FI nicht schmälern können. Angesichts des günstigen Preises und der ordentlichen Ausstattung gibt es daher ein "Sehr Gut".


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...




Unser Dank gilt:




1. Einleitung und Chipsatz
2. Asus P5ND2-SLI Deluxe: Layout #1
3. Asus P5ND2-SLI Deluxe: Layout #2
4. Asus P5ND2-SLI Deluxe: BIOS, Stabilität
5. MSI P4N SLI-FI: Layout #1
6. MSI P4N SLI-FI: Layout #2
7. MSI P4N SLI-FI: BIOS, Stabilität
8. Benchmarks: Setup, Audio, USB, IDE, Taktraten
9. Benchmarks: CPU und Speicher
10. Benchmarks: 3D-Spiele
11. Benchmarks: 3D-Anwendungen
12. Benchmarks: Encoding
13. Benchmarks: SLI mit NVIDIA nForce 4 SLI I.E. und Intel 945P
14. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
08.12.2016 03:04:14
by Jikji CMS 0.9.9c