Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Sockel LGA775 - Teil 2: NVIDIA nForce 4 SLI Intel Edition - 2/14
11.10.2005 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Asus P5ND2-SLI Deluxe: Layout 1
Obwohl das Asus P5ND2-SLI Deluxe nicht ganz so luxuriös daherkommt, wie das Asus P5LD2 Deluxe mit Intels 945P Chipsatz, ist die Ausstattung wieder einmal sehr umfangreich:

  • Handbuch für das Mainboard
  • Treiber-CD
  • WinDVD Suite mit PhotoAlbum 1.0, WinDVD Creator 2, DVDCopy 2.5 und DiscMaster 2.5
  • Kabel: 2x ATA133, 5x SATA, 1x Floppy, 1x Molex-SATA-Adapter, 2x Molex-2xSATA-Adapter
  • SLI-Brücke
  • ATX-Blende
  • Slotblende mit 1x COM
  • Slotblende mit 1x Firewire (6-Pin)
  • Slotblende mit 2x USB 2.0 und Gameport
  • Slotblende zur Fixierung der SLI-Brücke


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Wir haben das Asus P5ND2-SLI Deluxe in der Revision 1.02 mit dem BIOS 0802 getestet. Als Mainboard für den Leistungs-orientierten Nutzer setzt das Asus P5ND2-SLI Deluxe ausschließlich auf DDR2-Speicher. Der Speichertakt läßt sich im BIOS zwischen 400 und 1200 MHz einstellen, laut Handbuch unterstützt das Mainboard jedoch nur DDR2-533 (FSB 533 und 800) sowie DDR2-667 (FSB 800). Asus gibt zudem DDR2-720 Arbeitspeicher für CPUs mit einem Frontsidebus von 1066 MHz frei, solche Prozessoren hat Intel derzeit jedoch nicht im Angebot. Die FSB 1066 Freigabe stammt von NVIDIA, ebenso soll der Chipsatz Dual-Core Prozessoren unterstützen. Hier scheint es allerdings Probleme mit dem Pentium D 820 mit 2,8 GHz zu geben, welcher die Stromspartechnik E.I.S.T. nicht beherrscht. Während andere Mainboardhersteller diese CPU explizit ausklammern, fehlt ein solcher Hinweis bei Asus. Da wir die CPU jedoch nicht zur Verfügung haben, können wir dessen Kompatibilität leider auch nicht überprüfen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Wie beim Asus P5LD2 Deluxe setzt Asus auch beim P5ND2-SLI Deluxe auf passive Kühlung. Sowohl auf der Northbridge als auch auf der Southbridge finden wir einen passiven Kühlkörper, einen dritten ordnet Asus auf einigen MOSFETs der Stromversorgung an. Asus hält die Kühlkörper recht niedrig, so daß sie den Einbau der zweiten Grafikkarte und ausladender CPU-Kühler nicht behindern. Auch der Abstand zwischen dem Northbridgekühler und der oberen PCI-Express x16 Grafikkarte wurde ausreichend dimensioniert. Hier steht jedoch ein sehr hoher ELKO unmittelbar an der Verriegelung der Grafikkarte im Weg, auch der Molex-Anschluß (EZ-Plug) liegt in dieser Hinsicht ungünstig. Zudem befinden sich die Verriegelungen der DIMM-Sockel so dicht an der Grafikkarte, daß bei langen Modellen der Ausbau der Grafikkarte beim Speicherwechsel erforderlich wird.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Einen 24-Pin ATX-Stromanschluß finden wir rechts neben den DIMM Slots, der ATX 12-Volt Anschluß ist links oberhalb des CPU-Sockels zu verorten. Um das System bei der Verwendung zweier leistungsstarker Grafikkarten zusätzlich zu stützen, hat Asus oberhalb des ersten PEG-Steckplatzes eine 4-Pin Molex-Buchse angeordnet. Wenn ein Netzteil mit einem 20-Pin ATX-Stromstecker zum Einsatz kommt, sollte man diese Molex-Buchse auf jeden Fall bestücken.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Das Asus P5ND2-SLI Deluxe verfügt über fünf Lüfteranschlüsse, der 4-Pin Header für den CPU-Lüfter (links oben neben den DIMM-Sockeln) unterstützt die Regelung der Lüfterdrehzahl durch Pulsweitenmodulation (PWM), mit einem Jumper wählt man aus, ob ein Lüfter mit 3-Pin oder 4-Pin Stecker verwendet wird. Ein 3-Pin Anschluß befindet sich links von der Floppy-Buchse, zwei weitere 3-Pin Header liegen unterhalb der DIMM-Slots, der vierte 3-Pin Lüfteranschluß ist links neben der Northbridge zu verorten.


Platznot bei der Anordnung der Stromversorgung? - Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Rechts neben den Speichersockeln befindet sich die Floppy-Buchse, darunter der Secondary ATA133-Anschluß und besagter 24-Pin ATX-Stromanschluß. Die Primary ATA133-Schnittstelle winkelt Asus um 90° ab, so daß lange Grafikkarten problemlos über das Flachbandkabel hinausragen können. Links neben der primären ATA133-Schnittstelle befindet sich die CMOS-Batterie, weiter links die Southbridge des Chipsatzes. Darunter, am rechten Rand der Platine, finden wir vier SATA2/300-Anschlüsse. Die Southbridge des nForce 4 SLI Intel Edition unterstützt nicht nur ATA133 und SATA2/300, sondern auch den gemischten RAID-Betrieb von PATA- und SATA-Festplatten in den Modi 0, 1, 0+1 sowie 5.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Zwei weitere SATA2/300-Anschlüsse verwirklicht Asus mit einem Silicon Image SiI3132CNU 2-Port PCI-Express SATA II-Controller. Einen dieser Anschlüsse finden wir intern links neben der Northbridge, der zweite befindet sich als externer SATA-Asnchluß im Backpanel.
Einen weiteren SATA2 Controller hatte Asus unterhalb der Southbridge vorgesehen, dieser sollte anscheinend zwei weitere SATA2-Anschlüsse bieten. Zumindest auf unserer Version des Mainboards wurde dieser Controller allerdings nicht bestückt.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Weiter: 3. Asus P5ND2-SLI Deluxe: Layout #2

1. Einleitung und Chipsatz
2. Asus P5ND2-SLI Deluxe: Layout #1
3. Asus P5ND2-SLI Deluxe: Layout #2
4. Asus P5ND2-SLI Deluxe: BIOS, Stabilität
5. MSI P4N SLI-FI: Layout #1
6. MSI P4N SLI-FI: Layout #2
7. MSI P4N SLI-FI: BIOS, Stabilität
8. Benchmarks: Setup, Audio, USB, IDE, Taktraten
9. Benchmarks: CPU und Speicher
10. Benchmarks: 3D-Spiele
11. Benchmarks: 3D-Anwendungen
12. Benchmarks: Encoding
13. Benchmarks: SLI mit NVIDIA nForce 4 SLI I.E. und Intel 945P
14. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 20:28:53
by Jikji CMS 0.9.9c