Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Springdale Deluxe: Albatron PX865PE Pro II vs. AOpen AX4SPE Max - 1/25
13.06.2003 by doelf

UPDATE: 08.10.2003
Wir haben uns das Albatron i865PE noch einmal in einem kurzen Nachtest angesehen. Hierbei wurde das BIOS 65pe103b sowie die VIA Envy24PT Audio-Treiber der

Nachdem wir uns zum Launch des Intel i865 "Springdale" Chipsatzes das Intel D865GBF Mainboard mit onboard Grafik angesehen hatten, wenden wir uns nun der i865PE Variante des "Springdale" zu und betrachten zwei ganz besondere Mainboards: das Albatron PX865PE Pro II sowie AOpens AX4SPE MAX. Beide Kandidaten feuern ein wahres Ausstattungsfeuerwerk ab, welches Erweiterungskarten recht sinnlos erscheinen läßt.


Das Albatron PX865PE Pro II bietet eine sehr umfangreiche Ausstattung...


...und AOpen quetscht nicht weniger in eine etwas enge Verpackung!

Ausstattung
Vergleichen wir doch einmal die Ausstattung:

 Albatron PX865PE Pro IIAOpens AX4SPE MAX
CPU400/533/800 MHz FSB400/533/800 MHz FSB
RAMDDR 266/333/400
Dual Channel
DDR 266/333/400
Dual Channel
PCI56
USB 2.08 (6 nutzbar)8 (8 nutzbar)
Firewirejaja
LANGigabit LANGigabit LAN
Sound7.1,
digital in/out
5.1,
digital in/out
RAIDP-ATA
S-ATA
S-ATA
S-ATA
BIOSDual BIOSDual BIOS

Der i865PE Chipsatz unterstützt alle Sockel 478 CPUs, also sowohl die Modelle mit 400 MHz FSB (Celeron, Pentium 4) als auch 533 MHz (Pentium 4) und die neuen 800 MHz Pentium 4C Prozessoren. Aus diesem Grund kann auch DDR266, 333 sowie 400 Speicher zum Einsatz kommen, werden zwei gleiche Module eingesetzt, so ist auch Dual Channel Betrieb möglich. Maximal ist ein Speicherausbau von satten 4 GB möglich. Im Gegensatz zum Canterwood Chipsatz entpuppt sich der Springdale als Allrounder. Lediglich die Unterstützung für ECC-Speicher sowie der PAT-Modus fehlen dem Springdale, doch gerade was den Performance Acceleration Mode betrifft, hat uns Asus ja eines Besseren belehrt. Auch bei Albatron und AOpen haben wir bezüglich PAT nachgefragt, dazu jedoch später mehr. Auch der Springdale-Chipsatz unterstützt lediglich AGP 4x und 8x Karten (1,5 oder 0,8 Volt), Grafikkarten mit 3,3 Volt würden die Mainboards beschädigen, weshalb sowohl Albatron als auch AOpen ihre Mainboards mit einer Schutzschaltung versehen haben. Wird die falsche Grafikkarte eingesetzt, startet das System nicht.

Doch auch wenn beide Kandidaten ähnlich viel zu bieten haben, so stecken die Unterschiede im Detail. Betrachten wir zunächst das Albatron PX865PE Pro II.

Weiter: 2. Albatron PX865PE Pro II: erster Eindruck und Anschlüsse

1. Einleitung
2. Albatron PX865PE Pro II: erster Eindruck und Anschlüsse
3. Albatron PX865PE Pro II: CPU, Northbridge und Speicher
4. Albatron PX865PE Pro II: Laufwerksanschlüsse und PCI Slots
5. Albatron PX865PE Pro II: RAID, Sound und Firewire
6. Albatron PX865PE Pro II: LAN und Stromversorgung
7. Albatron PX865PE Pro II: BIOS und Overclocking
8. Albatron PX865PE Pro II: INT Request Table
9. Albatron PX865PE Pro II: Stabilität
10. AOpen AX4SPE Max: erster Eindruck und Anschlüsse
11. AOpen AX4SPE Max: CPU, Northbridge und Speicher
12. AOpen AX4SPE Max: RAID und LAN
13. AOpen AX4SPE Max: Firewire, Sound und Stromversorgung
14. AOpen AX4SPE Max: BIOS, SilentTek und Overclocking
15. AOpen AX4SPE Max: INT Request Table
16. AOpen AX4SPE Max: Stabilität
17. RightMark Audio Analyzer
18. Setup, USB 2.0 und Firewire Performance
19. Benchmarks: SiSoft Sandra
20. Benchmarks: FutureMark
21. Benchmarks: VulpineGL, CodeCreatures, CineBench
22. Benchmarks: TMPEG
23. Fazit und Empfehlung

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 23:26:27
by Jikji CMS 0.9.9c