Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Super Talent MEGA Screen 1 GB und 2 GB im Test - 4/8
13.09.2006 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Musik wiedergeben
Die wichtigste Aufgabe eines MP3-Players ist die Wiedergabe von Musik. Der Super Talent MEGA Screen erkennt Audiodateien im MP3- (8-320 Kbps; 8-48 Kbps VBR) und WMA-Format (20-320 Kbps), das lizenzfreie Format OGG wird leider nicht unterstützt. Doch was ist mit WMA DRM, also Dateien mit digitaler Rechteverwaltung? Hierzu zählen alle WMA-Dateien, welche legal im Internet gekauft wurden. Der Versuch, eine solche Datei abzuspielen, scheiterte und der Player zeigte "not supported" an. Schade, denn dieser Mangel schränkt die Nutzbarkeit des MEGA Screen deutlich ein.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Um die Wiedergabe zu starten, drückt man die "M" Taste und gelangt ins "Mode"-Menü. Ein weiterer Druck auf "M" wählt den Menüpunkt "Musik". Nun sucht man sich das Stück aus, mit dem der Player beginnen soll...


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

...und drück "Play", um die Wiedergabe zu starten. Im Display werden der ID3-Tag Titel, der Dateiname oder alternativ der Songtext angezeigt, falls dieser im Lyric Format enthalten ist.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Klanglich kann sich der Super Talent MEGA Screen hören lassen. Er erreicht zwar nicht die Wiedergabequalität eines modernen CD-Players oder einer hochwertigen Soundkarte, deren Signal-Rausch-Abstände bei über 100 dB liegen, übertriff mit 90 dB aber viele High-Definition Audio Lösungen, die man auf aktuellen Mainboards findet.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Im "Sound"-Menü finden sich Voreinstellungen für Jazz, Rock, Pop und Klassik, mit denen sich der Klang auf die jeweilige Musikrichtung anpassen läßt. Unter "Play Mode" gibt es die Möglichkeit, die Abspielgeschwindigkeit zu verlangsamen oder anzuheben:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Und natürlich bietet der Player auch Zufalls- und Wiederholungs-Modi:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Bezeichnungen sind etwas kryptisch, daher wollen wir sie schnell erklären:

  • Normal: spielt alle Musikstücke nur einmal ab
  • 1_Repeat: wiederholt das aktuelle Stück
  • F_Repeat: wiederholt alle Musikstücke
  • A_F_Repeat: Zufallswiedergabe aller Dateien
  • S_F_Repeat: Zufallswiedergabe im aktuellen Ordner

Weiter: 5. Fotos und Videos

1. Die technischen Daten
2. Anschlüsse und Verarbeitung
3. Bedienung und Funktionen
4. Musik wiedergeben
5. Fotos und Videos
6. Radio hören, Aufnahmeoptionen
7. Spiel- und Ladezeiten, Transferraten
8. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 16:32:02
by Jikji CMS 0.9.9c