Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Tyan Tiger MP S2460, Dual Socket A - 6/10
24.03.2002 by doelf

Die Test-Konfiguration
Zunächst einmal das Dual-System. Die Hercules Game Theater XP wurde mit dem Treiber 3.02 und abgeschalteten Beschleunigungen betrieben, die Philips Acoustic Edge mit dem Treiber Beta 2.65.

  • Mainboard: Tyan Tiger MP Revision 1.3, BIOS 1.03
  • Chipsatz Treiber: AMD AGP 5.22 und AMD IDE 1.41g unter Windows 2000, systemeigen unter Windows XP
  • Gehäuse, Netzteil: Chieftec CS601 mit Enermax 430W Netzteil
  • CPU: 2x Athlon XP 1500+ (Socket-A, 1333 MHz)
  • CPU-Cooler: 2x Alpha PAL6035 Silent
  • DDR-RAM Module: 2x 512MB DDR-RAM PC2100 REG ECC CL2 (Infinion)
  • Grafikkarte(n): ATi Radeon 64MB ViVo / ATi Radeon VE / ATi Radeon 7500 / ATi Radeon 8500 / Asus V7700 / Asus V7700Ti / Asus V8200Ti200
  • Netzwerkkarte(n): 3Com 3C905B in PCI #3
  • Controller: Promise Ultra100TX2 (kein Raid) in PCI #4
  • Soundkarte(n): Hercules Game Theater XP, Treiber 3.02 / Philips Acoustic Edge, Treiber 2.61 / Soundblaster 128 / PCI #5
  • Audio; Digital I/O: RME/Synthax Digi32 in PCI #6
  • Primary Master: IBM DTLA 307030 30GB 7200RPM
  • Primary Slave: -
  • Secondary Master: DVD Laufwerk Toshiba DVD-ROM SD1212
  • Secondary Slave: CD-Rekorder Ricoh MP7125A
  • Promise Primary Master: IBM IC35L040A 40GB 7200RPM
  • Promise Primary Slave: -
  • Promise Secondary Master: -
  • Promise Secondary Slave: -
  • Maus: Neolec Airview 405RF (schnurlos, optisch)
  • Drucker: Epson Stylus 760 via USB
  • Sonstiges: 3COM ISDN TA (extern an COM1)
  • OS: Windows 2000 Pro SP2, Windows XP Pro
Als Referenzsystem kommt unser Asus A7A266 zum Einsatz, der Prozessor ist eigentlich ein AMD Athlon-C 1,2 GHz, er wurde jedoch übertaktet, um die gleiche Taktung wie der AMD Athlon XP 1500+ zu erreichen. Der AMD Athlon XP 1500+ funktionierte nicht fehlerfrei in der Revision 1.03 des Asus A7A266 - da er entsperrt war - und konnte somit nicht für die Benchmarks verwendet werden.
  • Mainboard: Asus A7A266 Revision 1.03. mit ALi AGP 1.80 und BIOS 1.008
  • Gehäuse, Netzteil: Chenbro Servertower mit 420 Watt ChannelWell Netzteil
  • CPU: Athlon-C 1,33GHz (Socket-A, 10x133MHz)
  • CPU-Cooler: Alpha PAL6035 Power
  • DDR-RAM Module: 2x DDR-RAM PC2100 CL2.5 (Crucial)
  • Grafikkarte(n): ATI Radeon 64MB ViVo mit Treiber 5.13.01.3281 Beta
  • Controller: Asus SC875 UW-SCSI-Controller in PCI #2
  • Soundkarte(n): Soundblaster 128PCI in PCI #4
  • Netzwerkkarte(n): 3Com 3C905B in PCI #5
  • Primary Master: Festplatte IBM DNJA 371800 18GB 7200RPM
  • Primary Slave: -
  • Secondary Master: CD-ROM Teac 40x
  • Secondary Slave: -
  • SCSI ID 5: CD-Brenner Yamaha CDR-100
  • Maus: Microsoft Wheelmouse
  • Sonstiges: ETech Bullet 28.8 Modem (extern an COM1)
  • OS, Treiber: Windows 2000 SP2

Weiter: 7. Benchmarks, Single CPU

1. Intro und Chipsatz
2. Das Mainboard
3. Das BIOS
4. Kompatibilität / Soundkarten
5. Kompatibilität / Grafikkarten
6. Konfiguration
7. Benchmarks, Single CPU
8. Benchmarks, Dual CPU (OpenGL/3D)
9. Benchmarks, Dual CPU (Video)
10. Fazit und Wertung

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
28.04.2017 10:13:21
by Jikji CMS 0.9.9c