Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Kontakt
Sprache
 
ChineseJapaneseKoreanTürkRussianNederlandsDanskPortuguesEnglishFrançaiseEspañolItaliano
Hinweis: Die Übersetzung dieser Webseite erfolgt automatisiert über translate.google.com, beim Klick auf die Flaggen werden Daten an Google übertragen. Mehr hierzu unter Datenschutz.
Werbung
Preiskracher: Samsung MZ-76Q2T0BW (SATA, 2,5 Zoll) mit 2 TB Speicherplatz und bis zu 550 MB/s Leserate


Tolino Shine - Beleuchteter Kindle-Herausforderer mit WiFi für unter 100 Euro

Autor: doelf - veröffentlicht am 05.04.2013 - Letztes Update: 10.10.2013
s.5/13

Praxistest: Bibliothek und Display

Unsere Bibliothek kann der Tolino Shine wahlweise als Liste oder als Cover-Übersicht darstellen. In beiden Fällen werden sechs Titel pro Seite angezeigt, so dass man bei größeren Sammlungen recht lange blättern muss. Eine Buchstabenleiste am unteren Ende des Displays dient daher als willkommene Abkürzung.
Zudem kann man seine Büchersammlung nach Aktualität, Titel, Autor oder den zuletzt hinzugefügten Werken sortieren lassen. Die Voreinstellung "Aktualität" bezieht sich in diesem Zusammenhang auf die zuletzt gelesenen Titel. Das Pfeilkreissymbol öffnet den Dialog zum Synchronisieren mit dem Cloud-Speicher oder einer micro-SD-Karte.
Darüber hinaus gibt es eine Suchfunktion, welche wahlweise die lokale Bibliothek oder den Online-Shop des angebundenen Buchhändlers durchforstet. Die Bedienung der Bildschirmtastatur, welche hierbei zum Einsatz kommt, gelingt recht zuverlässig, gestaltet sich aber bedeutend träger als bei Tablet-PCs.
Wie seine Mitbewerber setzt auch der Tolino Shine auf die batterieschonende E-Ink-Technik. Diese verbraucht nur beim Bildaufbau Strom und sorgt für Laufzeiten von bis zu sieben Wochen. E-Ink-Displays kommen normalem Papier recht nahe und lassen sich sehr angenehm lesen. Allerdings leiden sie unter Ghosting-Effekten, soll heißen: Leichte Schatten der vorherigen Seite bleiben nach dem Umblättern sichtbar.
Dies ist auch beim Tolino Shine der Fall, welcher seine Anzeige erst nach sechs Seiten vollständig invertiert. Leider kann man dieses Intervall nicht verkürzen, um damit das Ghosting auf Kosten der Akkulaufzeit zu minimieren. Der Bildaufbau ist im Vergleich zu älteren Readern ziemlich flott und liegt auf dem Niveau der Mitbewerber.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2020 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ] Impressum & Kontakt ] [ Datenschutz ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
03.06.2020 09:49:41
by Jikji CMS 0.9.9e