Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Mainboards unter 70 Euro - 11/18
01.09.2003 by doelf

Das Asrock K7S8XE bietet 6 PCI-Steckplätze. Links vom ersten PCI-Slot finden wir einen C-Media CMI9739A AC97 5.1 Audiocodec, links vor dem vierten PCI-Steckplatz ist ein Winbond W83697HF zu verorten, durch den das Hardware-Monitoring verwirklicht wird. Links neben dem ATX-Stromanschluß befindet sich ein Realtek RTL8201BL 10/100 MBit LAN-Chip.

Rechts unten auf der Platine hat Asrock das gesockelte BIOS angebracht, darüber sitzt der Floppy-Anschluß und ein wenig höher die BIOS-Batterie. Links neben dieser ist der CLEAR-CMOS Jumper zu finden.

Oberhalb der BIOS Batterie befinden sich Primary- und Secondary-IDE, links davon die SiS 963L Southbridge. Der Header für die USB-Anschlüsse 5 und 6 wurde rechts unterhalb des sechten PCI-Steckplatzes ausgeführt.

Resourcenvergabe
Bevor wir die IRQ-Vergabe nachstellen konnten, begann das Mainboard zu zicken und verweigerte schließlich gänzlich den Dienst. Das ist sehr schade, denn das Asrock K7S8XE hatte es immerhin schon durch unseren Stabilitätstest geschafft, und auch die Verarbeitung der Platine machte einen ordentlichen Eindruck.

Stabilität und Alltagsbetrieb
Wie jedes Mainboard, das wir testen, so mußte auch das Asrock K7S8XE (BIOS Beta 105) einen dreistufigen Stabilitätstest über sich ergehen lassen.

  1. Zunächst wurde Windows 2000 installiert und mit SP4 sowie DX9 versehen: Dies mißlang zunächst, da Fehler beim Kopieren der Installationsdaten von CD auf Festplatte auftraten. Wir ersetzten das BIOS 1.0 mit der Beta 1.05 und die Probleme waren verschwunden.
  2. Im zweiten Schritt folgten die Benchmarks bei FSB266 und FSB333: Während es beim synchronen Betrieb von FSB und Speicher keine Probleme gab, mußten wir beim asynchronen Betrieb enige Abstürze über uns ergehen lassen.
  3. Zuletzt sorgten 3DMark2001SE, SiSoft Sandra und Prime95 für einen Tag Dauerlast: Solange FSB und Speicher synchron betrieben wurden, gab es keine Probleme. Allerdings mußte man sich an die Vorgaben Asrocks bezüglich des Speichers halten: maximal ein Speicherriegel im DDR400-Betrieb und maximal zwei bei der Verwendung von DDR333!
Hinsichtlich der Kompatibilität zum Arbeitsspeicher gibt es Folgendes zu berichten:
  • 1x GeIL DDR433@400, 256 MB, einseitig, CL3: keine Probleme
  • 2x GeIL DDR433@400, 256 MB, einseitig, CL3: instabil
  • 2x GeIL DDR333, 512 MB, doppelseitig, CL2.5: keine Probleme
  • 3x GeIL DDR333, 512 MB, doppelseitig, CL2.5: instabil
  • 3x GeIL DDR333@266, 512 MB, doppelseitig, CL2: keine Probleme
Wie man sieht, ist für den stabilen Betrieb des Asrock K7S8XE der Blick ins Handbuch von Nutzen. Die Platine ist allerdings noch sehr jung und es steht zu hoffen, daß weitere BIOS-Updates das Mainboard noch reifen lassen.
Auf die Tuning- und Übertaktungs-Optionen kommen wir später noch zu sprechen.

Weiter: 12. Testsetup, RightMark und USB 2.0 Performance

1. Einleitung
2. Asus A7V8X-X: Ausstattung
3. Asus A7V8X-X: Layout #1
4. Asus A7V8X-X: Layout #2
5. Asus A7V8X-X: Resourcen und Stabilität
6. Shuttle AK39N 1.1: Ausstattung
7. Shuttle AK39N 1.1: Layout
8. Shuttle AK39N 1.1: Resourcen und Stabilität
9. Asrock K7S8XE: SiS 748 Chipsatz und Ausstattung
10. Asrock K7S8XE: Layout
11. Asrock K7S8XE: Resourcen und Stabilität
12. Testsetup, RightMark und USB 2.0 Performance
13. Benchmarks: SiSoft Sandra
14. Benchmarks: Futuremark
15. Benchmarks: VulpineGL, Codecreatures, TMPEG und nBench
16. Overclocking: Optionen und SiSoft Sandra
17. Overclocking: Futuremark, VulpineGL, Codecreatures, TMPEG und nBench
18. Fazit

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 13:46:12
by Jikji CMS 0.9.9c