Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Im Test: Asus K8V Deluxe vs MSI K8T Neo - 15/15
31.12.2003 by holger

Fazit und Empfehlungen
Unterm Strich nehmen sich beide Boards kaum etwas: Im positiven wie auch im negativen Sinn. Obwohl beide Testkandidaten mittlerweile eine gewisse Reifezeit in Form von Bios-Updates vorzuweisen haben, sind weiterhin einige Kinderkrankheiten auszumachen: Vor allem das MSI K8T Neo will bei der Wahl des richtigen Speichers vorher gefragt werden, jeden Riegel mag man schließlich nicht akzeptieren. Das Asus zeigt sich bei der Wahl des richtigen Speichers hingegen relativ unkompliziert; hier wie dort hält man jedoch vom Auslesen der hinterlegten SPD-Parameter wenig, man bevorzugt eher die eigene Timing-Rezeptur.

Das MSI gewinnt die Performancewertung, insbesondere bei 3D-Anwendung mit einem teilweise recht deutlichen Vorsprung, wobei wir guter Dinge sind, dass Asus in Form von Bios-Updates noch nachziehen kann – schließlich werkelt auf beiden Boards der gleiche Chipsatz. Als Plattform bietet sich der VIA K8T800 mit AMDs Athlon 64 eindeutig für Spieler an, will man hingegen Videos bearbeiten oder professionelle 3D- und Rendering-Software einsetzen, sollte man lieber zu einem Intel Pentium 4 mit HyperThreading greifen. Erfreulich, daß die Ergebnisse in dieser Hinsicht so klar ausfallen ;-)

Im Bezug auf Ausstattung und Layout herrscht zwischen beiden Testkandidaten weitgehend Gleichstand: Tendenziell sehen wir Asus aufgrund der beigelegten Software von interVideo (WinDVD, WinRip, Win DVD Creator) sowie acht ausgeführten USB-Ports leicht im Vorteil. In Sachen Sound bekleckert sich hier niemand mit Ruhm, beim Asus K8V Deluxe führt dieser sogar zu einer leichten Abwertung.

In Sachen Preisgestaltung gibt es einen Vorteil für Asus: Das Asus K8V Deluxe wird mit 145 Euro, das MSI K8T Neo FIS2R mit ca. 167 Euro gehandelt – bei all der gebotenen Ausstattung ein vertretbarer Preis für beide Produkte.

Stabile und überaus performante Rechenkünstler auf Basis des Athlon 64 kann man mit den beiden Kontrahenten sicherlich bauen – vorausgesetzt, man hat die nach wie vor vorhanden Bios-Bugs umschifft: Mit Hilfe dieses Reviews sollte dies dem User hoffentlich gelingen, sodass man mit beiden Boards überaus zufrieden sein kann. Das perfekte Athlon 64-Mainboard haben wir jedoch noch nicht gesehen! Addiert man alle Kleinigkeiten zusammen, die uns an unseren Testkandidaten auffielen, dann reicht das Gebotene nicht für eine gute Wertung aus. Versierte Benutzer mit Freude an neuen Plattformen sowie Spieler werden jedoch mit Sicherheit auf ihre Kosten kommen! Zudem wirkt der neue Athlon 64 3000+ in diesem Zusammenhang wie eine Einladung, die neue Plattform einmal auszubrobieren ;-)




Unser Dank gilt:

  • AMD für die Bereitstellung des AMD Athlon 64 3200+
  • Asus für die Bereitstellung des Asus K8V Deluxe
  • MSI für die Bereitstellung des K8T Neo
  • Corsair für die Bereitstellung des Arbeitsspeichers
  • MemorySolutioN für die Bereitstellung des Arbeitsspeichers




1. Einleitung und Übersicht
2. Asus K8V Deluxe vs MSI K8T Neo: Layout #1
3. Asus K8V Deluxe vs MSI K8T Neo: Layout #2
4. Asus K8V Deluxe vs MSI K8T Neo: Layout #3
5. Asus K8V Deluxe vs MSI K8T Neo: Layout #4
6. Bios, Overclocking und Alltagsbetrieb
7. IRQ-Routing und Taktung
8. IDE-Performance und Stabilität
9. Setup, USB-Performance und RightMark Audio Analyzer
10. Die Benchmarks: BAPCO
11. Die Benchmarks: SiSoft Sandra
12. Die Benchmarks: Futuremark
13. Die Benchmarks: Vulpine GL, Quake III, Codecreatures, UT2003, Cinebench
14. Die Benchmarks: MAGIX mp3 maker platinum, TMPEG und Mainconcept
15. Fazit und Empfehlungen

Diesen Testbericht diskutieren

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
11.12.2016 05:16:55
by Jikji CMS 0.9.9c