Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

VIA KT600 Premiere mit MSI KT6 Delta und EPoX 8KRA2+ - 8/20
10.08.2003 by holger

Die drei Speicherbänke hat MSI grün abgesetzt, offensichtlich hat den Designern die bunte Farbgebung infolge der Mehrkanal-Speichercontroller-Einführung (nForce1/2, Springdale/Canterwood und Granite Bay) derart gut gefallen, dass man jetzt generell zum Farbtopf greift – der KT600 verfügt ja weiterhin über einen einzigen Speichercontroller! Aufgrund von „nur“ fünf verbauten PCI-Slots können die Speicherbänke auf dem MSI bei eingesteckter Grafikkarte bequem bestückt werden.

MSI hält sich bei der Kühlung der Northbridge an VIAs Empfehlungen und montiert eine aktive Kühlung. Diese konnte im Test weitgehend versöhnen, da der Propeller recht leise und nicht blinkend zu Werke ging! Trotzdem hätten wir uns über eine passive Kühlung gefreut, dass es ohne Propeller geht, zeigt der Mitstreiter aus dem Hause EPoX. Punktabzug können wir diesmal nicht vornehmen, schließlich hält sich der Hersteller an die Spezifikationen des Chipsatzlieferanten.

Der ATX-Anschluss befindet sich mit mitsamt den restlichen Konnektoren auf der rechten Platinenseite, sodass ein einfaches und problemloses Verlegen der entsprechenden Kabel problemlos möglich ist.

Ebenfalls am rechten Platinenrand, auf Höhe des roten, arretierbaren AGP-Slots, verbaut MSI den Core-Cell-Chip, den wir bereits auf den MSI-Canterwood/Springdale-Boards angetroffen haben. Glücklicherweise hat man auf dem KT6 Delta vom der Dynamic Overclocking-Feature Abstand genommen – das hat uns auf dem Springdale-Board weniger begeistert.

Um möglichst kurze Leitungswege zu realisieren, wurden die SATA-Anschlüsse in unmittelbarer Nähe zur VT8237 verbaut.

Darunter findet man den PATA-Anschluss des Promise PDC20378 sowie dessen SATA-Konnektoren.

Weiter: 9. MSI KT6 Delta: Firewire und Sound

1. Einleitung
2. Der VIA KT600 Chipsatz
3. EPoX 8KRA2+: Ausstattung, Lieferumfang und Stromversorgung
4. EPoX 8KRA2+: Kühler, DIMMs und AGP
5. EPoX 8KRA2+: PATA-/SATA, Firewire und Sound
6. MSI KT6 Delta: Ausstattung, Lieferumfang und Anschlüsse
7. MSI KT6 Delta: Stromversorgung und Kühler
8. MSI KT6 Delta: DIMMs, AGP, Core-Cell, PATA-/SATA
9. MSI KT6 Delta: Firewire und Sound
10. EPoX 8KRA2+ und MSI KT6 Delta: Overclocking und Speichereinstellungen
11. EPoX 8KRA2+: CPUZ und IDE-Performance
12. EPoX 8KRA2+: Resourcenverteilung
13. MSI KT6 Delta: CPUZ und IDE-Performance
14. MSI KT6 Delta: Resourcenverteilung
15. EPoX 8KRA2+ und MSI KT6 Delta: USB 2.0 Performance und RightMark Audio Analyser
16. EPoX 8KRA2+ und MSI KT6 Delta: Stabilität
17. Testsetup und Benchmarks: MAGIX mp3 maker platinum
18. Benchmarks: SiSoft Sandra und FutureMark
19. Benchmarks: VulpineGL, Quake III Arena, CodeCreatures, Cinebench, TMPEG und Mainconcept
20. Fazit und Empfehlung

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 09:59:24
by Jikji CMS 0.9.9c