Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Albatron PX875P Pro vs MSI PT880 Neo-FISR - 16/24
12.04.2004 by doelf

USB 2.0- und Firewire-Performance
Wir sind nun komplett auf SiSoft Sandra 2004 umgestiegen, welches wir auch für die Messung der USB 2.0-Performance verwenden. In einem externen Firewire-/USB 2.0 Case (Avance iFire2) befindet sich eine 2,5" Notebookfestplatte mit 40 GB und 4200 U/Min von IBM (IC25N040AT), wir schließen diese via Firewire bzw. USB 2.0 an die Testkandidaten an und messen die Performance:

SiSoft Sandra 2004: Overall; Sequential Read; Sequential Write
Albatron PX848Like
USB 2.0
ALi M1683
13324
18 MB/sec
14 MB/sec


MSI PT880
USB 2.0
VIA PT880
13238
19 MB/sec
18 MB/sec


MSI PT880
Firewire
VIA PT880
13225
19 MB/sec
18 MB/sec


Soltek EQ3401M
USB 2.0
i865G
13154
19 MB/sec
18 MB/sec


MSI PT8 Neo
USB 2.0
VIA PT800
13152
19 MB/sec
18 MB/sec


Albatron PX848PV
USB 2.0
i848P
13151
19 MB/sec
18 MB/sec


Asus P4P800
USB 2.0
i865PE
13145
19 MB/sec
18 MB/sec


Asus P4P800
Firewire
i865PE
13121
19 MB/sec
18 MB/sec


EPoX 4PCA3+
USB 2.0
i875P
13059
19 MB/sec
18 MB/sec


Soltek EQ3401M
Firewire
i865G
12858
18 MB/sec
18 MB/sec


Albatron PX875P
USB 2.0
i875P
12266
17 MB/sec
18 MB/sec


Beide Mainboards lieferten über den USB-Anschluß ausreichend viel Strom, um unsere 40 GB IBM IC25N040AT zu versorgen. Die USB 2.0-Performace liegt bei allen Kandidaten Kopf-an-Kopf, nur das Albatron PX875P Pro erzielt eine etwas geringere Leserate, und das Albatron PX848 Like Pro mit der ALi M1563 Southbridge erreicht beim Lesen und Schreiben zwar eine geringere Übertragungsrate, bekommt von SiSoft Sandra 2004 aber dennoch die höchste Punktzahl - hierbei werden jedoch auch Zugriffszeiten sowie Burstraten berücksichtigt.
MSIs PT880 Neo-FISR kann sowohl in Hinsicht auf die USB 2.0- als auch auf die Firewire-Performance glänzen.

IDE/PCI-Performance
Das Albatron PX875P Pro erreicht unter HDTach eine Burstrate von 86 MB/sec - dies ist ein typisches Ergebnis für die aktuellen Intel-Chipsätze, deren ICH5-Southbridge "nur" ATA100 bietet.


Albatron PX875P Pro: IDE-Performance

Das MSI PT880 Neo-FISR kommt hingegen nur auf 81.2 MB/sec (BIOS 1.3) bzw. 87.3 MB/Sec (BIOS 1.4) - da VIAs VT8237 Southbridge ATA133 unterstützt, ist das zu wenig! Eine Gegenprüfung mit dem ZCyber Speed Way RAID 133 PCI-Controller brachte auf beiden Mainboards eine Burstrate von 110 MB/sec hervor, diese erfüllt unsere Erwartungen an ATA133 und bescheinigt beiden Platinen einen hohen PCI-Durchsatz. In Hinblick auf die ATA133-Schnittstellen des PT880 Neo-FISR sollte MSI das BIOS nochmal genauer unter die Lupe nehmen.


MSI PT880 Neo-FISR: IDE-Performance


MSI PT880 Neo-FISR: PCI-Performance mit Z-Cyber Speed Way RAID 133

CPU-, Bus- und Speichertakt
Nicht immer treffen die Mainboardhersteller die Taktraten genau, recht häufig verrechnet man sich ein wenig nach oben, wodurch derart "übertaktete Mainboards" in Benchmarks einen Vorteil haben. Wie sieht es bei den Testkandidaten aus?

Taktraten Albatron
PX848PV
MSI
PT8 Neo
Albatron
PX875P Pro
MSI
PT880 Neo
Frequency response, dB
CPU-Takt
Soll: 3000 MHz
3006.9 3013.1 3006.9 3014.1
Bus-Takt
Soll: 800 MHz
801.8 803.5 801.8 803.8
Speicher-Takt
Soll: 200 MHz (DDR400)
200.5 200.9 200.5 200.9

Alle Mainboards liegen knapp über der Spezifikation, MSI taktet hierbei etwas höher als Albatron und kann 6 bis 7 MHz Vorteil beim Prozessortakt erzielen. Bei der Betrachtung der Benchmarks wird dieser Vorteil von 0,2 Prozent aber kaum eine entscheidende Rolle spielen.

Weiter: 17. Benchmarks: CPU-Performance

1. Vorwort
2. Albatron PX875P Pro: Ausstattung
3. Albatron PX875P Pro: Layout #1
4. Albatron PX875P Pro: Layout #2 und BIOS
5. Albatron PX875P Pro: Übertakten
6. Albatron PX875P Pro im Praxisbetrieb
7. Albatron PX875P Pro: Erweiterungskarten und Resourcenvergabe
8. MSI PT880 Neo-FISR: VIA PT880
9. MSI PT880 Neo-FISR: Layout #1
10. MSI PT880 Neo-FISR: Layout #2
11. MSI PT880 Neo-FISR: BIOS und Übertakten
12. MSI PT880 Neo-FISR im Praxisbetrieb
13. MSI PT880 Neo-FISR: Erweiterungskarten und Resourcenvergabe
14. Speicherkompatibilität und Stabilität
15. Das Testsetup und der Soundcheck
16. USB 2.0-, Firewire-, IDE- und PCI-Performance sowie CPU-, Bus- und Speichertakt
17. Benchmarks: CPU-Performance
18. Benchmarks: Speicher-Performance
19. Benchmarks: Spiele-Performance #1
20. Benchmarks: Spiele-Performance #2
21. Benchmarks: Professionelle 3D- und Rendering-Performance #1
22. Benchmarks: Professionelle 3D- und Rendering-Performance #2
23. Benchmarks: Encoding
24. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
08.12.2016 19:18:51
by Jikji CMS 0.9.9c