Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Western Digital Caviar Green: Drei Platten mit 1 TB Speicherplatz

Autor: doelf - veröffentlicht am 08.06.2009
s.7/8

Iometer 2006.07.27
Nicht auf sequentielle Lese- und Schreibraten sondern auf die Simulation alltäglicher Anforderungen ist der quelloffene Test Iometer spezialisiert. Iometer beinhaltet vorgefertigte Profile, welche Lese- und Schreibzugriffe sowie unterschiedliche Blockgrößen kombinieren. Wir haben das Profil IOMix der c't verwendet, welches einen typischen Arbeitstag simulieren soll. Der Test wurde dreimal für jeweils zwanzig Minuten durchgeführt.

Iometer 2006.07.27: I/Os pro Sekunde
Seagate Barracuda 7200.11
ST3500320AS
500GB; 7200U/min; 32MB
156.91
Western Digital Caviar Blue
WD5000AAKS
500GB; 7200U/min; 16MB
138.92
Samsung Spinpoint F1
HD502IJ
500GB; 7200U/min; 16MB
123.62
Western Digital Caviar Green
WD10EADS
1TB; 5400U/min; 32MB
118.57
Western Digital Caviar Green
WD10EACS [3P]
1TB; 5400U/min; 16MB
117.51
Western Digital Caviar Green
WD10EACS [4P]
1TB; 5400U/min; 16MB
109.94
Western Digital Caviar Green
WD20EADS
2TB; 5400U/min; 32MB
108.85
Seagate Barracuda 7200.12
ST3500418AS
500GB; 7200U/min; 16MB
102.55

Bessere Zugriffszeiten und höhere sequentielle Lese- und Schreibraten führen auch im Alltagsbetrieb zu einem schnelleren Betriebsverhalten. Bei Iometer sehen wir zwar nur einen Vorteil von 6,9 Prozent für die Western Digital Caviar Green WD10EACS mit drei Plattern, doch damit kommen wir bereits in einen Bereich, welcher für den Benutzer spürbar wird. Nochmals 0,9 Prozent flotter ist die Western Digital Caviar Green WD10EADS, doch das wird niemand bemerken.

Stromverbrauch
Zuletzt messen wir den Stromverbrauch. Hierzu werden die Festplatten über ein externes Steckernetzteil mit Strom versorgt, dessen Leistungsaufnahme aufgezeichnet wird. Da solche Netzteile keinen allzu guten Wirkungsgrad erreichen, werden unsere Ergebnisse deutlich über den Herstellerangaben liegen. Sie dienen hier lediglich dazu, die einzelnen Geräte miteinander vergleichen zu können.

Stromverbrauch: Lesen/Schreiben; Leerlauf in Watt
Western Digital Caviar Green
WD10EADS
1TB; 5400U/min; 32MB
9
6
Western Digital Caviar Green
WD20EADS
2TB; 5400U/min; 32MB
10
6
Western Digital Caviar Green
WD10EACS [3P]
1TB; 5400U/min; 16MB
10
6
Seagate Barracuda 7200.12
ST3500418AS
500GB; 7200U/min; 16MB
10
7
Western Digital Caviar Green
WD10EACS [4P]
1TB; 5400U/min; 16MB
11
6
Samsung Spinpoint F1
HD502IJ
500GB; 7200U/min; 16MB
12
8
Western Digital Caviar Blue
WD5000AAKS
500GB; 7200U/min; 16MB
13
9
Seagate Barracuda 7200.11
ST3500320AS
500GB; 7200U/min; 32MB
14
8

Beim Stromverbrauch liegen die beiden Varianten der Western Digital Caviar Green WD10EACS eng beisammen, doch unter Last hat auch hier das Modell mit vier Plattern das Nachsehen: Eine Scheibe mehr bedeutet im Schnitt ein Watt Mehrverbrauch bei Zugriffen. Unsere Western Digital Caviar Green WD10EADS kann unter Last sogar die 10-Watt-Marke unterbieten, das ist eine Premiere.

Automatic Acoustic Management
Laut HD Tune unterstützen alle drei Festplatten das "Automatic Acoustic Management". Standardmäßig war es auf "höchste" Performance konfiguriert und diese Einstellung wurde auch nicht geändert. Zumindest mit HD Tune konnten wir diese Einstellung auch nicht verändern.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
11.12.2016 03:12:17
by Jikji CMS 0.9.9c