Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Western Digital Caviar Green: Drei Platten mit 1 TB Speicherplatz

Autor: doelf - veröffentlicht am 08.06.2009
s.8/8
weiter next

Fazit
Es ist uns ein Rätsel, was Western Digital geritten hat, die Caviar Green WD10EACS unter dem selben Namen mit drei sowie mit vier Plattern zu verkaufen. Das Modell mit vier Plattern ist in allen Belangen unterlegen, liegt bei sequentiellen Lese- und Schreibzugriffen fast zwanzig Prozent zurück, hat längere Zugriffszeiten und verursacht einen höheren Stromverbrauch. Die Western Digital Caviar Green WD10EACS mit drei Plattern ähnelt hingegen eher der Western Digital Caviar Green WD10EADS, denn dieses Modell besitzt ebenfalls drei Platter und unterscheidet sich lediglich durch den auf 32 MByte verdoppelten Cache.




Wertung: Western Digital Caviar Green WD10EACS, vier Platter
Es gibt keinen, aber auch wirklich keinen Grund, die Western Digital Caviar Green WD10EACS mit vier Plattern zu kaufen. Wer sich für die Western Digital Caviar Green WD10EACS interessiert, sollte den Versandhandel meiden und im Fachgeschäft einkaufen, wo man einen Blick auf die Festplatte werfen kann. Nur so lässt es sich vermeiden, ungewollt die zurecht ungeliebte Version mit vier Plattern zu erwerben.




Wertung: Western Digital Caviar Green WD10EACS, drei Platter
Gut Die sparsame und leise Western Digital Caviar Green WD10EACS mit drei Plattern bietet eine ordentliche Performance und eignet sich aufgrund ihrer geringen Wärmeabstrahlung besonders gut für externe Festplattengehäuse ohne Lüfter sowie als zweite Festplatte im System. Für diese Einsatzgebiete benötigt man auch keinen größeren Cache. Sofern die Western Digital Caviar Green WD10EACS mit drei Plattern mindestens drei Euro weniger kostet als die Western Digital Caviar Green WD10EADS, würden wir zu diesem Modell greifen. Unsere Testplatte stammt von HiQ Computer und kostet dort aktuell 88,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Damit ist sie teurer als die Western Digital Caviar Green WD10EADS, welche wir unter diesen Umständen eindeutig bevorzugen.




Wertung: Western Digital Caviar Green WD10EADS
Gut Wer zur Western Digital Caviar Green WD10EADS greift, umschifft das Problem mit der Anzahl der Platter, denn dieses Modell hat - zumindest zur Zeit - immer drei Magnetscheiben. HDTune und Iometer sehen leichte Vorteile für diese Festplatte, SiSoft Sandra bevorzugt hingegen die Western Digital Caviar Green WD10EACS mit drei Plattern. Somit würden wir für eine Bestellung im Versandhandel zur Western Digital Caviar Green WD10EADS raten, selbst wenn diese ein paar Euro mehr kostet. Wer sich die Festplatten vor Ort ansehen kann, sollte die Western Digital Caviar Green WD10EADS nur dann nehmen, wenn der Aufpreis drei Euro nicht deutlich überschreitet. Unser Testmuster stammt von HiQ Computer und kostet dort aktuell 79,90 Euro inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Damit ist die Western Digital Caviar Green WD10EADS dort sogar deutlich billiger als die WD10EACS und natürlich auch unsere erste Wahl.




Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 09:15:27
by Jikji CMS 0.9.9c