www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/review-wixcom-print.phtml

Homepage ganz fix - Der Baukasten von Wix.com im Test - Druckansicht - Seite 1 von 9
Unser heutiger Test beschäftigt sich wieder einmal mit einem kostenlosen Internetdienst: Dem Homepage-Baukasten von Wix.com. Wix.com bietet mehrere Hundert Vorlagen aus den unterschiedlichsten Kategorien, auf deren Grundlage praktisch jeder ohne Vorkenntnisse HTML5-kompatible Webseiten erstellen kann. Nach eigenen Angaben hat der Dienst weltweit schon mehr als 60 Millionen Nutzer.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Wix wurde im Jahr 2006 gegründet und hat seinen Hauptgeschäftssitz in Tel Aviv. Niederlassungen des Unternehmens finden sich in New York, San Francisco, Dnepropetrovsk und Wilna. Hierzulande ist der Anbieter nicht sonderlich bekannt - zu Unrecht, wie wir finden. Sowohl die Webseite als auch der Homepage-Baukasten sind komplett in deutscher Sprache verfügbar und diese Übersetzung wurde professionell und gut verständlich umgesetzt. Ebenfalls wichtig: Auch die Datenschutzrichtlinie des Unternehmens liegt in deutscher Sprache vor und bewegt sich auf dem Niveau europäischer Mitbewerber.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Das kostenlose Basispaket

Das Basisangebot von Wix ist kostenlos. Es umfasst Hunderte Vorlagen, die sich mit Hilfe des Browser-basierten HTML5-Editors nach Lust und Laune individualisieren lassen. Der Homepage-Baukasten erfordert keinerlei Vorkenntnisse und lässt sich tatsächlich intuitiv bedienen. Dem Benutzer steht ein reiches Angebot an Schriftarten, Bildern, Cliparts und Symbolen zur Auswahl. Dazu kommen Effekte für den Seitenwechsel sowie ein integriertes Bildbearbeitungsprogramm. Als Ergebnis erhält man eine professionell aussehende Webseite sowie eine für Mobilgeräte optimierte Ansicht. Die Inhalte und Präsentation der Mobilvariante kann der Benutzer ebenfalls anpassen.
Es gibt auch einen SEO-Assistenten, mit dem man seine Webseite für Suchmaschinen optimiert, und eine Sitemap wird automatisch generiert. Zudem lassen sich die Webseiten mit Blogs, Apps, eigenen Domains und Online-Shops aufwerten, wobei einige dieser Funktionen kostenpflichtig sind. Wir werden die Bedienung des Homepage-Baukastens auf den folgenden Seiten anhand eines Beispiels erklären. Allerdings hat die kostenlose Homepage auch zwei Nachteile, die wir nicht verschweigen wollen: Zum einen lässt sie sich nicht mit einer eigenen Domain verknüpfen und zum anderen blendet Wix Werbung für seine Plattform ein, bleibt dabei aber sehr dezent.

Aufpreispflichtige Extras

Und damit kommen wir zum Finanzierungsmodell des Unternehmens, welches auf kostenpflichtigen Paketen basiert: So kann man für 4,08 Euro pro Monat eine eigene Domain verbinden. Für 8,25 Euro pro Monat ist eine Domain im Paket enthalten, man kann ein eigenes Favicon verwenden und es wird keine Werbung angezeigt. Unbegrenzte Bandbreite und 10 GB Speicherplatz kosten 12,42 Euro pro Monat und einen vollwertigen Online-Shop bekommt man für 16,17 Euro pro Monat.



Homepage ganz fix - Der Baukasten von Wix.com im Test - Druckansicht - Seite 2 von 9

Beispielprojekt: Anmeldung und Vorlagen

Um das kostenlose Basisangebot von Wix ausprobieren zu können, muss man sich erst einmal anmelden. Hierzu reichen eine gültige E-Mail-Adresse und ein Passwort aus, alternativ kann man auch seine vorhandenen Konten bei Facebook oder Google verwenden.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Auf den folgenden Seiten werden wir eine Homepage auf Basis einer kostenlosen Vorlage erstellen und dabei die Funktionen des Baukastens erläutern. Wix bietet mehrere Hundert Templates für zahlreiche Kategorien - vom Online-Shop über Blogs bis zur privaten Hochzeitsseite - an.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Diese Templates kann man später weitreichend modifizieren oder wechseln, zudem gibt es die Möglichkeit, mit einer leeren Vorlage zu beginnen. Für jede Vorlage gibt es eine Vorschau und die Möglichkeit, gleich mit der Bearbeitung bzw. Anpassung zu beginnen.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Die Nutzung der meisten Templates ist kostenlos, der Preis wird links unterhalb des Vorschaubilds angezeigt. Für unser Beispielprojekt wählen wir eine private Selbstdarstellung.



Homepage ganz fix - Der Baukasten von Wix.com im Test - Druckansicht - Seite 3 von 9

Beispielprojekt: Der HTML5-Editor

Wir haben eine Vorlage ausgewählt und dann auf "Bearbeiten" geklickt. Jetzt startet der HTML5-Editor, mit dessen Hilfe wir die Webseite auf unsere Bedürfnisse anpassen können. Und keine Sorge, dieses Programm beißt nicht ;-)

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Nach einer kurzen Einführung in die Bedienung sehen wir die Webseite im Browser. Der Aufbau ist ansprechend und klar gegliedert, uns schwebt allerdings eine Geschlechtsumwandlung dieses Templates vor.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Mit Hilfe des horizontalen Menüs oberhalb der Webseite können wir die Ansicht zwischen Desktop und Mobil umschalten, die Unterseite wählen, eine Vorschau starten, das Projekt speichern, veröffentlichen oder kostenpflichtige Dienste hinzubuchen.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Zudem finden sich hier allgemeine Funktionen wie den letzten Bearbeitungsschritt rückgängig machen, Objekte kopieren und einfügen sowie Gitterlinien und Lineale einblenden. Links oben schwebt ein vertikales Menü, mit dessen Werkzeugen sich die Objekte der Vorlage bearbeiten lassen.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Dieses vertikale Menü ist sozusagen das Herz des HTML5-Editors und bietet uns alle Optionen, die wir zum Bearbeiten der Vorlage benötigen. Hierzu gehört das Einfügen weiterer Seiten, das Ändern von Hintergrund, Farben und Schriftarten, das Hinzufügen weiterer Objekte sowie das Managment unserer Seite.



Homepage ganz fix - Der Baukasten von Wix.com im Test - Druckansicht - Seite 4 von 9

Beispielprojekt: Hintergrund, Farbschema und Schrift

Doch genug zur Theorie, beginnen wir mit der Praxis und probieren ein paar Hintergründe aus. Die Zitronentapete wirkt zwar sehr frisch, doch den weißen Text kann man jetzt nicht mehr lesen.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Also lieber einen weniger unruhigen Hintergrund sowie ein Farbschema mit dunklem Text auswählen. Schließlich haben nicht alle Besucher unserer Webseite Adleraugen.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Das ist besser. Auch die Schriftart hat großen Einfluss auf das Aussehen unserer Webseite. Doch während eine großzügig geschwungene Schrift elegant aussieht, ist sie der Lesbarkeit nicht dienlich.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Inhalte, welche zum Lesen gedacht sind, sollten in einer simplen und klaren Schrift präsentiert werden. Ausgefallene Fonts sollte man nur zu Dekorationszwecken verwenden.



Homepage ganz fix - Der Baukasten von Wix.com im Test - Druckansicht - Seite 5 von 9

Beispielprojekt: Text und Bilder

Nun, da die ersten Grundparameter für unsere Beispielseite gesetzt sind, geht es an die Inhalte. Zunächst bearbeiten wir die Textblöcke.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Das Textwerkzeug des HTML5-Editors erinnert an Programme wie Word und bietet ähnliche Optionen für Schrift, Zeilenabstand und Ausrichtung.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Nachdem unser eigener Text auf der Seite prangt, muss auch das Foto der jungen Dame verschwinden. Hierdurch wird unsere Seite zwar nicht hübscher, aber zumindest individuell.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Wir wählen "Bild ändern" und laden einen eigenen Schnappschuss hoch. Unterstützt werden Bilder der Formate JPG, PNG und GIF mit einer Größe bis zu 15 MB.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Wer mehr Rücksicht auf seine Besucher nehmen möchte, findet in der kostenlosen Bibliothek von Wix zahlreiche Motive. Darüber hinaus gibt es eine Schnittstelle zu den lizenzfreien Fotos und Vektorgrafiken von Bigstock.



Homepage ganz fix - Der Baukasten von Wix.com im Test - Druckansicht - Seite 6 von 9

Beispielprojekt: Vernetzung und Kontaktaufnahme

Die von uns gewählte Vorlage bietet, wie übrigens fast alle anderen auch, vorgefertigte Links zu den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, YouTube und Instagram. Man muss nur noch seine eigenen URLs eintragen.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Natürlich kann man auch weitere Symbole hinzufügen, die vorgegebenen Symbole austauschen, ihre Reihenfolge ändern oder auch einzelne Verknüpfungen vollständig löschen.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Und wenn, wie in unserem Beispiel, nur der Link zu Facebook übrig bleibt, können wir auch die überflüssigen Dekorationselemente von unserer Seite löschen.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Wo wir gerade bei Verknüpfungen sind: Die Vorlage sieht einen Link zu unserer Webseite vor, also packen wir da noch Au-Ja.de hinein...

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
...und kümmern uns zum Abschluss noch um das Kontaktformular. Schließlich sollen uns die Besucher unserer neuen Webseite auch kontaktieren können.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Wer will, kann jetzt noch Kopf- und Fußzeile bearbeiten sowie zusätzliche Unterseiten und Objekte hinzufügen. Wir machen an dieser Stelle aber einen Schnitt und wechseln zur Mobilansicht.



Homepage ganz fix - Der Baukasten von Wix.com im Test - Druckansicht - Seite 7 von 9

Beispielprojekt: Die Mobilansicht

Beim Wechsel zur Mobilansicht erhalten wir zunächst wieder eine kurze Einführung in die Möglichkeiten des HTML5-Editors. Im Hintergund kann man allerdings schon erkennen, dass die Schriftgröße suboptimal gewählt wurde.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Also machen wir die Schrift ein wenig kleiner, damit die unsinnigen Umbrüche verschwinden.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Da auf den Bildschirmen von Smartphones nicht allzu viel Platz ist und unsere Webseite übersichtlich bleiben soll, können wir einige Elemente ausblenden.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Sobald wir unsere Webseite veröffentlichen, die Schaltfläche hierzu befindet sich rechts oben im Menü, wird automatisch auch die Mobilvariante aktiviert.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Wer das nicht will, kann die Mobilansicht in den Einstellungen unterbinden. In diesem Fall wird an alle Geräte die selbe Ansicht ausgeliefert.



Homepage ganz fix - Der Baukasten von Wix.com im Test - Druckansicht - Seite 8 von 9

Beispielprojekt: Letzte Einstellungen, SEO und Veröffentlichung

Bevor wir unsere Beispielseite auf die gänzlich unvorbereitete Menschheit loslassen, nehmen wir ein paar letzte Einstellungen vor und kümmern uns auch darum, dass Suchmaschinen mit unserem Projekt etwas anfangen können. SEO (Search Engine Optimization) heißt das Zauberwort.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Wichtig sind ein aussagekräftiger Seitentitel, eine kurze Beschreibung sowie eindeutige Suchbegriffe. Um die Erstellung einer Sitemap, also einer auf Suchmaschinen zugeschnittenen Inhaltsangabe für unsere Webseite, kümmert sich Wix.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Obige Abfrage öffnet sich beim Klick auf "Veröffentlichen". Sie soll sicherstellen, dass wir die mobile Ansicht geprüft haben. Ist dies nicht der Fall, können wir sie jetzt bearbeiten oder deaktivieren.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Und nun gibt es kein zurück mehr - unsere Beispielseite ist online und der Schrecken hat einen neuen Namen: Riegelbruch Beutelware, Transzendentallaborassistent. Oben wie unten blendet Wix dezente Werbebotschaften für seine Plattform ein.



Homepage ganz fix - Der Baukasten von Wix.com im Test - Druckansicht - Seite 9 von 9

Fazit

Sehr GutZugegeben: Das Konzept des Homepage-Baukastens ist alles andere als neu. Doch während man früher ziemlich uninspirierte 08/15-Layouts vorgesetzt bekam, die sich zudem nur sehr eingeschränkt verändern ließen, stellt der Baukasten von Wix.com eine echte Alternative zum professionellen - und meist recht kostspieligen - Webdesigner dar. Natürlich kann man auch ein paar Monate opfern, um HTML5, CSS, JavaScript und PHP zu erlernen, doch sobald eine Webseite interaktiv werden soll, stehen auch die regelmäßige Pflege und Aktualisierung der Scripte auf dem Plan. Und so ist die Nutzung einer Cloud-Plattform wie Wix, wo sich der Betreiber um die zahlreichen Bauteile kümmert, wesentlich einfacher und bequemer. Und man kommt sehr viel schneller zu einem attraktiven Ergebnis. Nun, jedenfalls meistens.

Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...
Was uns im Laufe dieses Tests besonders überzeugt hat, ist die einfache Bedienung gepaart mit fast unbegrenzten Möglichkeiten. Der HTML5-Editor von Wix lässt sich tatsächlich intuitiv und ohne jegliche Vorkenntnisse bedienen. Man klickt einfach das Objekt an, welches man bearbeiten will, und schon gehtís los. Insbesondere wenn man sich an einer Vorlage entlanghangelt, ist das ein Kinderspiel. Zugleich bietet der Editor eine sehr große Tiefe und kann selbst professionelle Ansprüche befriedigen. Das Ergebnis basiert auf aktuellem HTML5-Code und umfasst zwei Ansichten - eine für Computer und eine zweite für Mobilgeräte. Zusammen mit der sehr guten deutschen Übersetzung, den verständlichen Einführungen und dem gelungenen Hilfesystem findet sich hier jeder schnell zurecht.
Ein sehr wichtiger Punkt ist zudem, dass der Baukasten von Wix nicht auf die Erstellung einfacher Webvisitenkarten beschränkt ist. Aufgrund des immensen Funktionsumfangs kann hier jede Webseite nach Belieben wachsen - auch mit Hilfe kostenpflichtiger Zusatzfunktionen. Preislich bewegt sich Wix.com dabei im Bereich seiner Mitbewerber. Wer die kostenlose Variante nutzt, bekommt am oberen und unteren Rand Eigenwerbung von Wix eingeblendet. Dies geschieht allerdings dezent und ist als Gegenleistung für die Nutzung des Dienstes völlig akzeptabel. Unsere Wertung lautet daher: Sehr Gut.

In einem Satz: Wix bietet einen gelungenen Homepage-Baukasten für Laien und Profis.




© copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering
www.Au-Ja.de / www.Au-Ja.org / www.Au-Ja.com / www.Au-Ja.net ist eine Veröffentlichung von Dipl.-Ing. Michael Doering.
Alle Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Inhalte spiegeln die subjektive Meinung der jeweiligen Autoren wieder und sind geistiges Eigentum dieser Autoren. Alle Angaben sind ohne Gewähr! Wir setzen bei Nutzung unserer Publikation ausdrücklich die Verwendung des gesunden Menschenverstandes voraus. Sollten Sie mit dieser Voraussetzung nicht einverstanden sein, verstoßen sie gegen unsere Nutzungsbedingungen! Die Verwendung jeglicher Inhalte - auch auszugsweise - ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung erlaubt. Die Nutzung kurzer Ausschnitte für Nachrichten-Ticker ist hiervon ausdrücklich ausgenommen! Die geheimdienstliche Erfassung und Verarbeitung dieser Internetseite ist strengstens untersagt!
Sollten Ihnen über Hyperlink verknüpfte externe Inhalte auffallen, welche mit der deutschen oder europäischen Rechtssprechung in Widerspruch stehen, bitten wir um eine kurze Meldung. Kommentare und Hinweise zu rechtswidrigen Inhalten unseres lokalen Angebotes sind natürlich ebenfalls erwünscht. Weitere Informationen finden Sie im Impressum!

www.Au-Ja.de - http://www.au-ja.de/review-wixcom-print.phtml