Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Mini-ITX-Gehäuse Xilence Torino: Preiswert und clever?

Autor: doelf - veröffentlicht am 23.03.2013
s.3/9
Seitenteile und Rückseite
Während die Seiten und der Deckel bei vielen Mini-Gehäusen eine Einheit bilden, arbeitet Xilence beim Torino mit ganz traditionellen Seitenblechen. Auf der linken Seite sehen wir eine perforierte Zone im Blech, welche zusätzliche Luft zur Grafikkarte führt. Die Montage seitlicher Lüfter ist jedoch nicht vorgesehen und einen Staubschutz gibt es hier ebenfalls nicht.
Auch auf der rechten Seite finden wir diese Lochblechzone, die hier allerdings keine konkrete Aufgabe hat. Abhängig von der Systemkonfiguration könnte es für den Luftfluss sogar von Vorteil sein, diese Öffnung zu verschließen.
Die Seitenteile sind mit je einer Rändelschraube am Gehäuse fixiert und werden nach hinten abgezogen. Beim Einbau stellen Blechnasen die Führung der Seitenteile und deren festen Halt sicher. Ein wenig Kraft wird hierbei schon benötigt, doch dieses althergebrachte Konzept funktioniert gut und es klappert nichts.
Xilence verwendet beim Torino SECC-Stahl mit einer Stärke von 0,8 mm, der bei so geringen Abmessungen sehr verwindungssteif ist. Im Inneren und auf der Rückseite sehen wir das blanke Blech, denn hier endet die Aluminiumfolie. Insbesondere die Hinterpartie des Torino wirkt hierdurch etwas billig. Zumindest bekommen wir einen ersten Eindruck vom inneren Aufbau.
Das Netzteil sitzt oben unter dem Deckel. Da der Platz für ATX-Netzteile zu eng bemessen ist, setzt Xilence auf die kompaktere SFX-Bauform. Darunter sehen wir den verschraubten 80-mm-Lüfter, eine Gummimanschette zur Durchführung der USB-3.0-Kabel und die beiden Slot-Bleche für Erweiterungskarten. Das Mainboard sitzt ganz unten und wird parallel zum Gehäuseboden montiert.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
06.12.2016 20:53:52
by Jikji CMS 0.9.9c