Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Mini-ITX-Gehäuse Xilence Torino: Preiswert und clever?

Autor: doelf - veröffentlicht am 23.03.2013
s.4/9
Innenraum und Lüfter
Werfen wir nun einen Blick ins Innere des Xilence Torino. Der Hersteller hat das Urkonzept eines ATX-Gehäuses genommen und auf Mini-ITX-Abmessungen zusammengepresst: Hinter der Front befinden sich die Laufwerkskäfige und darunter ein einblasender Lüfter. Hinten sitzt das Netzteil direkt unter dem Deckel, um zusammen mit dem zweiten Gehäuselüfter die heiße Luft heraus zu befördern.
Der einzige Unterschied besteht darin, dass Xilence das Mainboard wie bei einem Desktop-Gehäuse auf dem Boden platziert hat. Hier ist es von beiden Seiten aus gut zugänglich, doch die Position des Netzteils schränkt die Bauhöhe des CPU-Kühlers auf maximal 105 mm ein. Für die Grafikkarte stehen ordentliche 270 mm zur Verfügung.
Der Laufwerkskäfig setzt sich aus drei Teilen zusammen. Ganz oben sitzt das optische Laufwerk, darunter folgenden die beiden Hot-Swap-Schächte und an unterster Stelle können wir noch eine typische Desktop-Festplatte im 3,5-Zoll-Format verbauen. Die beiden oberen Segmente des Käfigs hat Xilence fest mit der Front vernietet, nur der untere Einschub lässt sich entfernen.
Dieser Einschub steckt auf einer Metallschiene und ist mit einer einzelnen Kreuzschraube fixiert, er wird zur rechten Seite hin herausgezogen. Auf der Rückseite der Hot-Plug-Einschübe sehen wir die beiden SATA-Ports und eine Molex-Buchse, welche zur Stromversorgung der beiden Laufwerke dient. Auf der Rückseite des Torino befindet sich der abnehmbare Netzteilrahmen und darunter sehen wir den hinteren Lüfter.
Dieser hat einen Durchmesser von 80 mm und sieben Blätter. Genau wie das vordere Exemplar dreht auch der hintere Lüfter recht langsam und ist somit angenehm leise. Aus einer Entfernung von einem Meter konnten wir 27,8 dB(A) messen, das sind 1,5 dB(A) mehr als beim BitFenix Prodigy. Beide Lüfter sind mit einem 3-Pin-Stecker ausgestattet, der sich direkt mit dem Mainboard verbinden lässt.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 16:32:33
by Jikji CMS 0.9.9c