Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Yamaha CRW-F1: CDs brennen mit allen Extras - 2/2
09.02.2003 by doelf

DiscT@2
nennt Yamaha eine Innovation, die wir im Zusammenspiel mit dem mitgelieferten Nero Buring ROM 5.5.8.19 ausprobiert haben. Hierbei kann der Benutzer in den unbespielten Bereich der CD Texte und Muster brennen. Das funktioniert sozusagen als 0/1-Grafik: 0 - das Bit wird nicht gesetzt, der Laser brennt das Medium hier nicht, an dieser Stelle wirkt der Rohling dunkler; 1 - das Bit ist gesetzt, der Laser brennt das Bit, es wirkt heller. Das funktioniert recht gut, allerdings muß der CD-Rohling hierfür auch die nötige Grundfarbe bieten, denn auf den gängigen silber-blauen Rohlingen fällt das Muster kaum auf. Yamaha bietet derzeit solche Rohlinge an, diese sind jedoch schwer zu finden und wer weiß, wie lange man sie noch anbieten wird.


Beim Arbeiten mit Nero fiel uns auf, daß der DiscT@2-Editor den Füllstand der CD oft ignorierte, daher weiß man nicht, in welchem Bereich des Rohlings das T@2 entstehen kann und bekommt nach dem Brennvorgang prompt eine Fehlermeldung serviert. Schränkt man dann die T@2-Fläche ein, so wird die Anzeige aktualisiert und berichtigt. Danach setzt man dann das t@2wieren fort.


AudioMaster Quality Recording
Dieser Modus erzeugt hochwertige Audio-CDs, die mit 1-, 4- oder 8-facher Geschwindigkeit erstellt werden. Die Spielzeit verringert sich hierbei von 74 auf 63 bzw. von 80 auf 68 Minuten. Derart erstellte Audio-CDs sind für eine lineare Lesegeschwindigkeit von 1,4 m pro Sekunde optimiert. Der Klang dieser Aufnahmen kann überzeugen und auch kritische Player kamen bestens mit den AudioMaster Quality Recordings zurecht. Allerdings gibt Yamaha an, daß einige CD-R Laufwerke Probleme mit diesen CDs haben könnten.

Die Leistung
Der Unterschied zwischen 24-fach und 44-fach Laufwerken ist gering, denn nur am Ende des Rohlings erreichen die Brenner ihre Höchstgeschindigkeit. So kann dann selbst der betagte Ricoh MP7125A 12-fach Brenner noch ganz gut mithalten.

Ricoh MP7125APlextor 40/12/40AYamaha CRW-F1
Daten CD-R schreiben11,07x21,36x25,99x
Daten CD-RW schreiben8,99x9,08x21,07x
CD-RW löschen28 Sekunden37 Sekunden40 Sekunden
Audio-CD lesen21,90x29,20x29,15x
Daten CD lesen22,52x30,39x30,07x
Daten CD-R lesen22,20x29,68x31,20x
Daten CD-RW lesen-27,88x31,35x
JustLink/BurnProofbestandenbestandenbestanden

Der Yamaha CRW-F1 erreicht die Leseraten des Plextor 40/12/40A und kann beim Auslesen von beschreibenen Medien sogar einen kleinen Vorsprung herausholen. Wie zu erwarten, schreibt er auch schneller als der Plextor 40/12/40A: mit 25,99-facher Schreibgeschwindigkeit auf CD-R Medien sowie 21,07-fach auf CD-RWs. Wir verwendeten 80-Minuten Rohlinge von Yamaha, Philips und TDK in diesem Test, die jeweils bis 48-fach spezifiziert waren. Als CD-RW Rohling kam ein 24-fach beschreibbares Exemplar von Yamaha zum Einsatz, daß zum Lieferumfang des Brenners gehörte. 24-fache CD-RWs sind noch recht selten und nur schwer zu bekommen.
Auch wenn die tatsächliche Schreibgeschwindigkeit mit 25,99-fach deutlich hinter der 44x-Augenwischerei der Hersteller liegt, kann sich der Wert sehen lassen. Wie gesagt: 44-fache Geschwindigkeit wird nur ganz am Ende des Schreibvorganges erreicht (CAV: Constant Angular Velocity = konstante Drehzahl). Der Yamaha CRW-F1 ist sowohl beim Beschreiben der CD-Rohlinge als auch beim Auslesen sehr laufruhig und vibrationsarm und somit deutlich leiser als der Plextor 40/12/40A.

Fazit
Der Yamaha CRW-F1 ist ein hochwertiger, innovativer CD-Brenner und es ist beinahe schon tragisch, daß Yamaha ausgerechnet jetzt die Produktion von CD-Brennern einstellen will. Schlimmer noch, der Yamaha CRW-F1 kopierte auch alle möglichen Audio-CDs ohne Probleme, ob mit Kopierschutz oder ohne. Und der Preis von ca. 79,- Euro ist auch noch sehr günstig!
Eines hat Yamaha mit dem CRW-F1 geschafft: einen würdigen Abgang und einen erstklassigen CD-Brenner. Hochachtung!

Nochmals vielen Dank an unserem Partner HiQ Computer für das Testmuster!

1. Ausstattung und Lieferumfang
2. Besonderheiten und Benchmarks

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 02:51:24
by Jikji CMS 0.9.9c