Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Z-Cyber Pro-Scan TV - 1/2
4.1.2003 by doelf

UPDATE: 07.10.2003
Wir haben einen kurzen Nachtest des Z-Cyber Pro-Scan TV gemacht. Dabei kamen wir zu folgenden Ergebnissen:

  1. Dank progressive Scan ist die Wiedergabe hochwertiger Quellen (z.B. DVD-Player via S-Video-Eingang) auf großformatigen Flachbildschirmen bzw. Beamer/Projektor hervorragend. Das normale TV-Bild (via Antennenkabel) offenbart hier seine technischen Grenzen, welche die niedrige Auflösung normaler TV-Geräte zumeist dezent verwischt.
  2. Die Videotext-Taste auf der Fernbedienung scheint nicht belegt zu sein. Videotext-Empfang ist bei unserem Gerät nicht möglich! (Danke an Markus für den Hinweis)

Mit dem Z-Cyber Pro-Scan TV haben wir ein recht ungewöhnliches Gerät getestet, welches uns von

Z-Cybers Pro-Scan TV bietet einige nette Optionen, die TV-Karten nicht bieten:

  • Fernsehen am Monitor, ohne daß der PC eingeschaltet sein muß
  • Wechsel zwischen Monitor, TV-Anzeige und den Videoeingängen, ohne daß auf dem PC Software aktiv sein muß
  • Video- und TV-Wiedergabe im Vollbildmodus mit digitalen Rauschfiltern
  • 60 bis 75 Hz Bildwiederholfrequenz (Fernseher haben 50 oder 100 Hz)
  • Wiedergabe auf CRT-, LCD-, Plasma- und Projektionsbildschirmen
  • Motion Detection De-Interlacing Technologie
  • Progressive Scan
Weiterhin gibt es Ausstattungsmerkmale, die wir auch von TV-Karten her kennen:
  • TV-Tuner für Antennen- und Kabelempfang
  • Fernbedienung mit On-Screen-Display (Batterien liegen bei)
  • S-Video und Cinch Eingänge
  • Audio-Eingänge
  • Videotext (Anmerkung: funktionierte bei unserem Gerät nicht!)
Andererseits gibt es aber auch einige Einschränkungen:
  • Videoaufzeichnung am PC ist nicht möglich
  • Videoausgabe auf Videorekorder oder ähnliches ist nicht möglich



Die Anschlüsse des Z-Cyber Pro-Scan TV in der Übersicht:

  • VGA Eingang (von der Grafikkarte kommend)
  • VGA Ausgang (zum Anzeigegerät)
  • Phone Eingang (von der Soundkarte kommend)
  • Phone Ausgang (zu den Aktivlautsprechern)
  • Antenneneingang (TV-Antenne oder Kabel-TV)
  • Video-Eingang (Cinch, z.B. VHS-Videorekorder)
  • S-Video Eingang (S-VHS)
  • Audio Eingänge (stereo)
  • Stromversorgung, DC12V Netzadapter

Weiter: 2. Z-Cyber Pro-Scan TV: Praxis und Wertung

1. Z-Cyber Pro-Scan TV: Ausstattung und Anschlüsse
2. Z-Cyber Pro-Scan TV: Praxis und Wertung

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 18:21:19
by Jikji CMS 0.9.9c