Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Zotac 9300-ITX WiFi - Mini-ITX mit Vollausstattung

Autor: doelf - veröffentlicht am 21.05.2009 - Letztes Update: 13.10.2009
s.13/13
weiter next

Von BIOS-Updates und ihren Tücken
Ein BIOS-Update ist im Prinzip eine simple Sache, doch nicht so bei Zotac. Hier gibt es einige Tücken, welche die Aktualiserung erschweren oder das Mainboard gar unbrauchbar machen. Ja, auch unser Zotac 9300-ITX WiFi hat sich heute verabschiedet. Und damit es anderen Benutzern nicht ebenso ergeht, hier ein Update zu unserem Testbericht.

Eine Frage der Revision
Zotac 9300-ITX WiFi ist nicht gleich Zotac 9300-ITX WiFi! Hierzulande gibt es zumindest die Revisionen 00, 01, 03 sowie 04 und in Asien sogar noch die Variante 02. Leider funktionieren die BIOS-Updates nicht auf allen Versionen des Mainboards, so dass der Benutzer zunächst herausfinden muss, welche Revision er besitzt. Zur Identifizierung dient ein Aufkleber auf der Rückseite des Mainboards, welcher die Revisionsnummer in verschlüsselter Form enthält. Doch wer baut schon gerne ein Mainboard aus, nur weil er ein BIOS-Update vornehmen will? Zumal dieser Akt bei den winzigen und schwer zugäglichen Mini-ITX-Gehäusen ganz schnell zur Tortur wird.

Die gute Nachricht lautet daher: Diese Arbeit kann man sich sparen! Zotac unterscheidet zwischen BIOS-Updates für die Revisionen 00 und 01 sowie Aktualisierungen für 03 und neuer. Zur Zeit wird für die Revision 02 noch kein verbessertes BIOS angeboten. Auf Mainboards der Revisionen 00 und 01 finden sich zwei interne SATA-Anschlüsse, während Zotac ab der Revision 03 drei dieser Anschlüsse verbaut. Wie es sich mit der Revision 02, welche hierzulande nicht verkauft wurde, verhält, ist uns nicht bekannt. Zusätzlich zum dritten SATA-Anschluss bekamen die neueren Modelle auch einen Jumper für USB-Power sowie einen Dual-Link-DVI-Ausgang spendiert.

BIOS-Updates scheitern am Lüfter
Einen ganz besonders dicken Bock hat sich Zotac aber bei der Regelung des CPU-Lüfters geleistet: Im Auslieferungszustand fand sich zwar die passende Option im BIOS, doch leider zeigte sie keine Wirkung. Ein kurze Zeit später veröffentlichtes BIOS-Update brachte zwar Abhilfe, doch leider schlich sich ein weiteres Problem ein: Wird das BIOS aktualisiert, während die Lüfterregelung aktiviert ist, wird das Mainboard unbrauchbar. Richtig gelesen: Das BIOS wird gelöscht, neu geschrieben aber leider nicht richtig. Die Verifizierung schlägt fehl und der Bildschirm bleibt nach dem nächsten Neustart schwarz.

Zugegeben: Im ZIP-Archiv, welches das BIOS-Update enthält, findet sich eine Bilddatei namens "Important - Read Before Updating the BIOS.jpg". Doch - einmal abgesehen davon, dass ein Bild nicht unbedingt der richtige Weg ist, um auf ein solch gravierendes Problem hinzuweisen - wer liest schon all diese Hinweise? Insbesondere erfahrene Nutzer überspringen diese gerne, da dort fast immer das gleiche steht. Fast immer. Auch wir haben uns das Bild nicht angesehen und nun ist das BIOS tot. Dem freundlichen Support-Mitarbeiter von Zotac war dieses Problem bestens bekannt und ein neuer BIOS-Chip ist schon auf dem Weg. Um diesen einbauen zu können, müssen wir zunächst das Mainboard ausbauen, doch zumindest wurde uns eine schnelle Hilfe zugesichert und das ist ja schon etwas.

Zum Schluss noch einmal die ausdrückliche Warnung:
Niemals das BIOS des Zotac 9300-ITX WiFi aktualisieren, solange die Lüftersteuerung im BIOS aktiviert ist!

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
06.12.2016 13:18:39
by Jikji CMS 0.9.9c