Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Leserwahl 2003/04: Welcher Hersteller baut die besten Grafikkarten mit ATi GPU
Zuletzt suchten wir den besten Hersteller von Grafikkarten mit NVIDIA-GPU, nun folgen die Hersteller von Grafikkarten mit ATi-GPU. Einige Hersteller - z.B. Asus und Gigabyte - hatten die Chance, in beiden Kategorien zu punkten:

Das Ergebnis:

 Bester Hersteller:
ATi Grafikkarten 
Sapphire
26.93%
Asus
19.65%
ATi
18.79%
Hercules
11.13%
Powercolor
5.88%
HIS
5.35%
Gigabyte
4.32%
Club3D
4.07%
Tyan
2.03%
Creative
1.85%
Votes: 2804 (100%)
 

Mit 26.93% kann Sapphire die Spitze erobern, für einen recht neuen Hersteller eine erstaunliche Leistung. Auch Asus kann ein respektables Ergebnis vorweisen: satte 19.65%, dabei fertigt der taiwanesische Hersteller erst seit wenigen Monaten Grafikkarten mit ATi-Chips. Auf dem dritten Platz finden wir ATI selber mit 18.79% - für einen Hersteller, der sich aus dem europäischen Markt weitgehend zurückgezogen hat, ein überraschendes Ergebnis!

Ein zweistelliges Resultat kann Hercules verbuchen (11.13%); Powercolor (5.88%), HIS (5.35%), Gigabyte (4.32%) und Club3D (4.07%) sind schon weiter abgeschlagen und liegen dicht gedrängt.

Auf sehr wenig Resonanz stießen die Produkte von Tyan (2.03%), die sich mitlerweile aus dem Grafikkartengeschäft wieder zurückgezogen haben, sowie Creative (1.85%), die noch nicht allzu lange Grafikkarten mit Radeon-GPUs produzieren.

Bei dieser Umfrage wurden 2804 Stimmen abgegeben.
Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben!




Leserwahl 2003/04: Welcher Hersteller baut die besten Grafikkarten mit NVIDIA GPU
Nach den Mainboards kommen wir nun zu den Grafikkarten. Wir wollten von euch wissen, welcher Hersteller die besten Grafikkarten mit NVIDIA GPUs baut. Wie bereits bei den Mainboards gab es auch hier ein enges Rennen zwischen MSI und Asus:

Das Ergebnis:

 Bester Hersteller:
nVidia Grafikkarten 
MSI
32.16%
Asus
26.81%
Gainward
20.07%
Leadtek
7.55%
Albatron
4.66%
AOpen
2.66%
Pixelview
2.23%
Gigabyte
1.5%
Abit
1.43%
Sparkle
0.92%
Votes: 2596 (100%)
 

An der Spitze finden wir MSI mit 32.16%. Der Hersteller bietet leise Grafikkarten mit umfangreicher Ausstattung an, die Preise sind dabei sehr fair kalkuliert. In der Lesergunst kann Asus zur Zeit nicht ganz mithaten, immerhin auf 26.81% kommt der taiwaneische Hersteller. Zudem hat Asus ja auch noch die Chance, in der Kategorie der Grafikkarten mit ATi-Chip Punkte zu sammeln. Dritter im Bunde der Führungsriege ist Gainward mit 20.07%, auch dieser Hersteller setzt auf umfangreiche Ausstattung und Übertaktungspotential.

Es folgen Leadtek mit 7.55% und Albatron mit 4.66%. Beide Hersteller haben sich mit Grafikkarten und Mainboards am Markt etabliert, sind jedoch nicht so flächendeckend verfügbar wie Asus, MSI oder Gainward. Zudem setzten beide Hersteller auf aufwändige Kühllösungen und Übertaktungspotential.

Auf den hinteren Plätzen finden sich überraschend viele namhafte Hersteller wie AOpen (2.66%), aber auch preiswerte Anbieter wie Pixelview (2.23%). Gigabyte (1.5%), Abit (1.43%) und Sparkle (0.92%) finden überraschend wenig Anklang in der Lesergunst.

Bei dieser Umfrage wurden 2596 Stimmen abgegeben.
Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben!




Leserwahl 2003/04: Welches ist der beste Mainboard-Hersteller für die Intel-Plattformen ?
Nachdem unsere Leser die besten Mainboard-Hersteller für die AMD-Prozessoren gekürt hatten, stellten wir auch die gleiche Frage in Bezug auf Intels CPUs. Hierbei gab es im Vergleich zu den AMD-Mainboards einen Führungstausch an der Spitze:

Das Ergebnis:

 Bester Hersteller:
Mainboard Intel 
MSI
33.96%
Asus
25.29%
EPoX
11.27%
Intel
8.32%
Gigabyte
6.5%
Abit
6.3%
Albatron
3.47%
AOpen
2.32%
Shuttle
1.82%
Soltek
0.75%
Votes: 4002 (100%)

MSI erreicht mit 33.96% den ersten Platz und kann Asus - auf dem zweiten Platz mit 25.29% - recht deutlich distanzieren. Aktuelle Innovationen wie die CoreCell-Technik werden von den Benutzern offenbar sehr positiv aufgenommen, zudem haben sich viele MSI Mainboards als solide Arbeitsplattformen und gute Übertakter-Platinen entpuppt. Dennoch würden wir uns mehr BIOS Updates wünschen! Asus ist ebenfalls wieder stark vertreten und gilt nach wie vor als solider Hersteller. Allerdings gibt es vergleichbare Ware auch von anderen Herstellern, diese sind dann optisch nicht nur auffälliger sondern auch preiswerter.

EPoX erreicht mit 11.27% den dritten Platz und setzt sich somit vor Intel (8.32%), Gigabyte (6.5%) und Abit (6.3%). Die soliden EPoX-Platinen lassen begehrte Beigaben wie digitale Audio-Ausgänge und Firewire oft vermissen, dafür zeichnen sie sich durch niedrige Preise aus. Die Audio-Qualität und das Layout sind aber nicht immer optimal. Intel ist eine solide Wahl, doch andere Hersteller bieten mehr Ausstattung und Übertaktungsoptionen. Hier fallen Gigabyte und Abit ins Auge, die ihre Top-Modelle mit Extras überschütten.

Albatron führt mit 3.47% die letzte Gruppe in dieser Umfrage an, es mangelt noch an Bekanntheit, denn die Produkte des taiwanesischen Herstellers sind unserer Meinung nach sehr gut gelungen. Auch AOpen bietet gute Mainboards für die Intel Plattform und zeigt vor allem in Hinblick auf leise Arbeitsplätze gute Ansätze. Mit 2.32% verkauft man sich hier leider unter Wert. Shuttle konzentriert sich auf seine Mini-Barebones, mit 1.82% rangiert man in dieser Umfrage nur auf dem zweitletzten Platz. Als Schlusslicht sehen wir Soltek, die 0.75% liegen am geringen Bekanntheitsgrad des Herstellers, denn auch Soltek bietet stabile und attraktive Mainboards.

Bei dieser Umfrage wurden 4002 Stimmen abgegeben.
Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben!




Leserwahl 2003/04: Welches ist der beste Mainboard-Hersteller für die AMD-Plattformen ?
Diesmal wollten wir von euch wissen, wer die besten Mainboards für Prozessoren von AMD baut. Wir haben für diese Umfrage 10 Mainboard-Hersteller ausgewäht und das Ergebnis ist recht deutlich.

Das Ergebnis:

 Bester Hersteller:
Mainboard AMD 
Asus
34.64%
MSI
20.78%
EPoX
17.91%
Abit
11.65%
Gigabyte
5.42%
Albatron
4.24%
Shuttle
2.18%
Chaintech
1.53%
Soltek
0.88%
AOpen
0.76%
Votes: 2618 (100%)

Asus hat einen guten Ruf und einen hohen Bekanntheitsgrad. Auch wenn oft zu viele (notwendige) BIOS-Updates die Benutzer nerven, so hat man dennoch immer das Gefühl, daß Asus seine Produkte ständig weiter verbessert und auf dem neuesten Stand hält. Und die Mehrheit unserer Leser - 34,64% - ist mit dem Gebotenen augenscheinlich sehr zufrieden.

War die Entscheidung um Platz eins eine recht deutliche Geschichte, so lieferten sich MSI (20,78%) und EPoX (17,91%) einen heißen Kampf um Platz zwei, den am Ende MSI für sich entscheiden konnte. Beide Hersteller bieten umfrangreiche Übertaktungsoptionen und gut ausgestattete Mainboards zu fairen Preisen, zudem sind beide Hersteller recht weit verbreitet. Während MSI unserer Meinung nach die Frequenz der BIOS Updates etwas erhöhen könnte, sollte EPoX die Ausstattung einiger Mainboards aufwerten, denn Firewire und gut umgesetzter onboard Sound sind gerne gesehene Merkmale.

Mit 11,65% erreicht Abit Platz vier in dieser Umfrage, in Sachen Overclocking haben die meisten Hersteller aufgeschlossen, so daß Abit-Platinen auf diesem Sektor nicht mehr führend sind. Gigabyte (5,42%) und Albatron (4,24%) gehören zu diesen Firmen, die solide Mainboards mit vielen Übertaktungsoptionen verbinden. Während wir von einem renomierten Hersteller wie Gigabyte eigentlich mehr Stimmen erwartet hätten, kann der Newcomer des letzten Jahres - Albatron - stolz auf dieses Ergebnis sein.

Platz sieben geht an Shuttle (2,18%), die derzeit vor allem mit ihren Mini-Barebones präsent sind, es folgen Chaintech mit 1,53%, Soltek mit 0,88% sowie AOpen mit 0,76%. Während Chaintech und Soltek mit einer niedrigen Marktpräsenz in Deutschland zu kämpfen haben, verwundert das enttäuschende Resultat von AOpen.

Bei dieser Umfrage wurden 2618 Stimmen abgegeben.
Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben!




Leserwahl 2003/04: Welches ist die beste CPU ?
Wir haben gefragt, welches eurer Meinung nach die beste, derzeit im Handel befindliche x86-CPU für den heimischen PC ist. Hierbei geht es nicht nur um die pure Performance, sondern auch um Preis/Leistung, Engergiebilanz, Architektur und Zuverlässigkeit sowie Investitionsschutz.

Das Ergebnis:

 Die beste CPU: 
AMD Athlon XP
25.31%
AMD Athlon 64FX
23.91%
Intel Pentium 4
21.25%
AMD Athlon 64
11.17%
VIA C3
7.64%
Intel Pentium 4EE
6.54%
AMD Duron
2.77%
Intel Celeron
1.41%
Votes: 2631 (100%)

Unsere Leser haben den AMD Athlon XP wegen seines erstklassigen Preis-/Leistungsverhältnisses mit 25,31% an die Spitze gewählt, es folgt der AMD Athlon 64FX mit 23,91%, dessen moderner 64-Bit-Core zwar technisch überzeugen konnte, zur Zeit aber noch viel zu teuer ist. Platz drei belegt der Intel Pentium 4 mit 21,25%, dessen aktuelle Ausbaustufe dank hoher Taktraten und HyperThreading ebenfalls eine hervorragende Leistung zu durchaus fairen Preisen bietet.

Der AMD Athlon 64 ohne FX (11,17%) hat unsere Leser bisher nicht überzeugen können, in diesem Preissektor tendieren die meisten wohl eher zum Intel Pentium 4. Im Gegensatz hierzu kassiert der Intel Pentium 4 Extreme Edition eine klare Absage im Vergleich zum AMD Athlon 64FX - nur 6,54% stimmen für den superteuren Boliden von Intel. Während die Budget-Prozessoren AMD Duron (2,77%) und Intel Celeron (1,41%) nur als Randerscheinung auftreten, kann VIAs C3 als stromsparender Kraftspender für Mini-ITX-Mainboards beachtliche 7,64% für sich verbuchen.

Herzlichen Glückwunsch an AMD für die ersten beiden Plätze sowie an Intel für Platz drei! Es war ein recht knappes Rennen und eine spannende Entscheidung!

Bei dieser Umfrage wurden 2631 Stimmen abgegeben.
Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben!

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 01:37:17
by Jikji CMS 0.9.9c