Aktuelle Meldungen

neu: Digitalen Impfzertifikate: Apotheken müssen weiter warten

Nachdem die Sicherheitsexperten André Zilch und Martin Tschirsich massive Sicherheitslücken im Zertifizierungsprozess von Apotheken für die Ausstellung digitaler Impfzertifikate offengelegt hatten, zog der Deutsche Apothekerverband (DAV) die Reißleine und schaltete das Zertifikate-Modul in der vergangenen Woche kurzerhand ab. Eigentlich sollten die Probleme bis Montag behoben sein, doch auch am heutigen Mittwoch arbeitet man noch an der Absicherung.

 [ mehr ]

FRITZ!OS 07.28 für FRITZ!Box 7590, Labor-Updates für LTE-Router

Ohne eine weitere Beta-Version hat AVM das FRITZ!OS der FRITZ!Box 7590 auf die Version 07.28 aktualisiert. Für alle anderen Modelle - mit Ausnahme der LTE-Router FRITZ!Box 6890 LTE und 6850 LTE (Stand FRITZ!OS 7.21 von Oktober 2020) - ist weiterhin FRITZ!OS 07.27 aktuell. Die beiden LTE-Modelle haben aber zumindest neue Labor-Updates erhalten. Labor-Updates, welche auf die Version 07.28 hinarbeiten, gibt es zudem für die FRITZ!Boxen 7530, 7530 AX, 6660 Cable und 6591 Cable

 [ mehr ]

Sicherheitslücke: Apotheken stellen derzeit keine Impfzertifikate aus

Der Deutsche Apothekerverband (DAV) hat mitgeteilt, dass die Apotheken in Deutschland zur Zeit keine Impfzertifikate ausstellen. Als Grund wird ein Sicherheitsproblem mit dem Gastzugang zum Mein Apothekenportal genannt. IT-Spezialisten hatten dort eine nicht existierende Apotheke zur Ausstellung von Impfzertifikaten registriert.

 [ mehr ]

FRITZ!OS: Labor-Versionen für die FRITZ!Boxen 7530 AX, 6660 Cable und 6591 Cable

Das finale FRITZ!OS 07.27 liegt inzwischen für alle FRITZ!Repeater und FRITZ!Boxen mit Ausnahme der LTE-Router FRITZ!Box 6890 LTE und 6850 LTE (Stand FRITZ!OS 7.21 von Oktober 2020) zum Update bereit. Doch die Entwicklung geht weiter und so gibt es erneut Labor-Versionen für die FRITZ!Boxen 7530 AX, 6660 Cable und 6591 Cable. Hierbei geht es primär um Fehlerbereinigungen.

 [ mehr ]

Samsung: Die Boot-Schleife bei Blu-ray-Geräten ist zurück

Vor einem Jahr blieben weltweit die Blu-ray-Player des südkoreanischen Herstellers Samsung gleich nach dem Einschalten in einer Boot-Schleife hängen. Da Samsung seine Blu-ray-Sparte bereits abgewickelt hatte, geschah zunächst einmal gar nichts. Dann folgte ein völlig chaotischer Rückruf mit halbgaren Reparaturversuchen und vertauschten Geräten. Nach ein paar ruhigen Monaten scheint das Problem nun zurück zu sein.

 [ mehr ]

werbung: Aktuelle Angebote & Aktionen von Amazon

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 29 Euro.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]