Aktuelle Meldungen

Aus dem stillen Kämmerlein: Google-Experte übernimmt iPhones per Funk

Ian Beer, ein bekannter Sicherheitsforscher aus Googles Project Zero, hatte sechs Monate daheim im Lockdown genutzt, um drahtlos in ein iPhone einzubrechen. Er entdeckte einen Fehler, mit dessen Hilfe er jedes beliebige iOS-Gerät von außen ohne jegliche Nutzerinteraktion übernehmen und die Nutzerdaten stehlen konnte. Apple wurde frühzeitig informiert und konnte die Schwachstelle im Mai 2020 mit der Veröffentlichung von iOS 13.5 schließen.

 [ mehr ]

Thunderbird 78.5.1 schließt Sichertheitslücken

Der finale Thunderbird 78.5.1 liegt für Windows (ab Version 7), macOS (ab Version 10.9) und Linux (ab GTK+ 3.14) zum Download bereit. Neben der Möglichkeit, die Verschlüsselung des Betreffs in OpenPGP zu deaktivieren, gibt es zwölf Korrekturen, darunter Maßnahmen gegen eine hochgefährliche Sicherheitslücke.

 [ mehr ]

werbung: Aktuelle Angebote & Aktionen von Amazon

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 29 Euro.

iPhones: Unlautere Geschäftspraktiken hinsichtlich Wasserschäden

In seiner Werbung macht Apple die eigenen Telefone nass und verspricht den Käufern Wasserresistenz für bis zu 30 Minuten bei einer Eintauchtiefe von einem bis vier Meter. Säuft das Telefon trotzdem früher ab, verweigert der Hersteller in der Regel die Garantie. Die italienische Kartellbehörde sieht hierin unlautere Geschäftspraktiken und hat den US-Konzern zu einer Strafe in Höhe von 10 Millionen Euro verurteilt.

 [ mehr ]

Nachgereicht: AMD Radeon Software Adrenalin 2020 Edition 20.11.2

Schon vor einigen Tagen hatte AMD den optionalen Grafiktreiber 20.11.2 freigegeben. Dieser bringt Unterstützung für die im Handel weiterhin abstinenten Grafikkarten-Modelle Radeon RX 6800 XT und RX 6800 (Big Navi) und das Spiel World of Warcraft: Shadowlands. Radeon Boost wurde für die Spiele Fortnite, Warframe, Fallout 76, The Witcher 3 und Sniper Elite 4 freigeschaltet und Vulkan um VK_KHR_fragment_shading_rate erweitert.

 [ mehr ]

Grafikkarten: Ampere bleibt Mangelware, Big Navi gar nicht erhältlich

NVIDIAs Grafikkarten der aktuellen Ampere-Baureihe (GeForce RTX 3090, RTX 3080 und RTX 3070) bleiben Mangelware und die Straßenpreise sind wieder deutlich angezogen. Ein Grund hierfür dürfte auch AMDs Big Navi (Radeon RX 6800 XT und RX 6800) sein, denn diese Modelle begegnen NVIDIAs Ampere zwar auf Augenhöhe, sind im Handel aber praktisch gar nicht zu bekommen. Für PC-Gamer sind dies trübe Weihnachtsaussichten.

 [ mehr ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]