Au-Ja! - Startseite und aktuelle Meldungen
MSI RTX SUPER STEAM Bundle


Aktuelle Meldungen

iPhone 11, iOS 13 und watchOS 6 sind da

Apple hat mit der Auslieferung des iPhone 11 begonnen und iOS 13 sowie watchOS 6 zum Download freigeben. Bereits am kommenden Dienstag soll allerdings schon iOS 13.1 folgen und sich um Fehler und Sicherheitslücken kümmern. Vermutlich wird Apple zeitgleich auch das neue iPadOS bereitstellen, denn iOS 13 unterstützt keine Tablets mehr.

 [ mehr ]

Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro: Huawei-Dienste ersetzen Google

Der weltweit zweitgrößte Smartphone-Hersteller Huawei hat sein neues 5G-Flaggschiff Mate 30 Pro in München vorgestellt. Das 6,53-Zoll-Smartphone mit dem hauseigenen High-End-Prozessor HiSilicon Kirin 990, 8 GiB Arbeitsspeicher und optionaler 5G-Unterstützung bietet alles, was man sich wünschen kann. Doch zwei Worte sucht man auf der Produktseite vergeblich: Google und Android.

 [ mehr ]

Au-Ja.de: Nur noch zehn Tage ohne Google-Werbung!

Liebe Leser, wir arbeiten hart daran, Googles Umsatz und Daten-Sammelwut auszubremsen. Dank Eurer Unterstützung konnten wir die Google-Werbung auf Au-Ja.de und in unserem Forum am 17. Mai 2018 abschalten. Die Finanzierung ist aber nur noch bis zum 29. September 2019 gesichert! Um auch im restlichen Jahr 2019 und darüber hinaus auf Google-Werbung verzichten zu können, benötigen wir Eure Hilfe.

 [ mehr ]

DSGVO: Berliner Datenschutzbeauftragte verhängt Bußgelder

Die Berliner Datenschutzbeauftragte Maja Smoltczyk hat Bußgelder in Höhe von insgesamt 195.407 Euro gegen die "Delivery Hero Germany GmbH", zu der die Marken Lieferheld, Pizza.de und Foodora gehörten, erlassen. Als Grund führt sie eine Reihe von datenschutzrechtlichen Einzelverstößen auf. So soll Delivery Hero die per Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) garantierten Rechte auf Auskunft, Löschung und Widerspruch ignoriert haben.

 [ mehr ]

werbung: Aktuelle Angebote & Aktionen von Amazon

Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und zuzüglich Versandkosten. Kostenlose Lieferung ab einem Bestellwert von 29 Euro.

Datenleck betrifft alle Einwohner Ecuadors

Wie aktuelle Entdeckungen zeigen, sind Datenschutz und Sicherheit für viele Firmen und Behörden auch im Jahr 2019 immer noch Fremdwörter. Neben 24 Millionen Datensätzen von mehr als 5 Millionen Patienten ist nämlich ein weiteres Datenleck aufgetaucht, das alle Einwohner des südamerikanischen Landes Ecuadors betrifft - immerhin rund 16,6 Millionen Menschen. Dieses Leck legt Kontakt- und Finanzdaten, Ausweisnummern, Verwandtschafts- und Arbeitsverhältnisse sowie Bildungsabschlüsse offen.

 [ mehr ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]