Neu von MSI

Kodi 18 wird "Leia" heißen

reported by doelf, Donnerstag der 12.01.2017, 21:09:22 Uhr

Die Entwickler haben entschieden: Die nächste Version der Medien-Center-Software Kodi wird den Namen "Leia" tragen. Der Name erinnert an die am 27. Dezember 2016 verstorbene Schauspielerin Carrie Fisher, die in ihrer Rolle als Prinzessin Leia in die Filmgeschichte eingegangen ist. Möge die Macht mit ihr sein!

Atlantis, Babylon, Camelot, Dharma, Eden, Frodo, Gotham, Helix, Isengard, Jarvis, Krypton - seit dem Jahr 2008 und der Version 8.10 trägt jede Version der Medien-Center-Software Kodi, die damals noch XBMC hieß, einen Beinamen. Aktuell ist die Version 16 (Jarvis) und Kodi 17 (Krypton) steht kurz vor seiner Fertigstellung. Für Kodi 18 wurde somit ein Name gesucht, der mit einem "L" beginnt. Unter den Vorschlägen hatte es "Leia" nicht einmal in die Top 10 geschafft, doch dann schug das Todesjahr 2016, das neben Carrie Fisher auch David Bowie, Alan Rickman, Colin Vearncombe alias Black, Roger Willemsen, Umberto Eco, Peter Lustig, Guido Westerwelle, Lothar Späth, Roger Cicero, Hans-Dietrich Genscher, Prince, Uwe Friedrichsen, Erika Berger, Muhammad Ali, Götz George, Carlo Pedersoli alias Bud Spencer, Walter Scheel, Gene Wilder, Manfred Krug, Fidel Castro, Hildegard Hamm-Brücher, Zsa Zsa Gabor und George Michael gefordert hatte, noch einmal zu und die Entscheidung war gefallen.

  Quelle: kodi.tv
  Diese Meldung diskutieren
  Au-Ja-Forum: Erst Ausfall, dann eine neue Version
  Leider nichts Neues von "Half-Life 3"
  Zur Übersicht des Themenbereichs
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]