MSI Steam Deal

Wir wünschen frohe Ostertage!

Meldung von doelf, Sonntag der 21.04.2019, 11:44:33 Uhr

Die Redaktion von Au-Ja.de wünscht ihren Lesern friedliche und besinnliche Ostertage. In Gedanken sind wir bei den Opfern der schrecklichen Anschlagsserie in Sri Lanka, welche nach aktuellen Meldungen 137 Menschenleben gekostet haben soll. Hunderte wurden verletzt.

Frohe Ostertage

Normalerweise blicken wir ein wenig ironisch auf das Fest mit dem Hasen, denn die Ahnungslosigkeit in Bezug auf einen der wichtigsten Feiertage der Christenheit ist zuweilen sehr komisch. Angesichts der Ereignisse im Inselstaat Sri Lanka ist uns heute aber nicht zum Scherzen zumute. Drei Kirchen in den Städten Colombo, Negombo und Batticaloa sind am Morgen des Ostersonntag Schauplatz tödlicher Explosionen geworden, drei weitere Ziele waren Luxushotels in der Landeshauptstadt Colombo. Die Hintergründe dieser Gewalt sind noch völlig unklar. Ob sich Deutsche unter den Opfern befinden, steht genauso wenig fest. Das Auswärtige Amt der Bundesrepublik Deutschland hat einen Krisenstab eingerichtet und ist für besorgte Angehörige telefonisch unter der Nummer 030-50000 zu erreichen.

Es liegt nicht in unserer Macht, solche Anschläge zu verhindern. Aber jeder Einzelne sollte sich fragen, wie viel Hass, Wut und Vorurteile eine Gesellschaft ertragen kann. In einer trumpschen Welt, wo sich jeder für den Größten und den Besten hält, dem mehr als anderen zusteht, werden zwangsläufig alle anderen als minderwertig klassifiziert und im Alltag dann auch so behandelt. Tatsächlich werten wir uns auf solchen Egotrips zum unvergesellschaftbaren Arschloch ab, beispielsweise wenn wir die Rettungsgasse blockieren, Feuerwehrleute, Sanitäter und Politessen beschimpfen oder über "Kopftuchmädchen" und "kriminelle Ausländer" lästern. Und es hilft auch nicht, immer nur auf "die anderen" zu verweisen, da wir uns letztendlich an unserem eigenen Verhalten messen und messen lassen müssen.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]